Hans Staub, Bauernknabe im Emmental, 1938.

Die Fotostiftung-App: Dominic Nahr kommentiert seine Werke

Mit der App der Fotostiftung Schweiz erfahren Sie mehr – ob zuhause, unterwegs oder in der Ausstellung. Mittels Hörkommentaren und Bildern vermittelt sie Hintergründe zu unseren aktuellen Ausstellungen.
Im Rahmen der Ausstellung Dominic Nahr – Blind Spots (20. Mai bis 8. Oktober 2017) kommentiert Dominic Nahr persönlich 26 seiner Werke, wahlweise in Schweizerdeutsch oder Englisch.
Die App ist konzipiert als Begleitangebot während dem Ausstellungsbesuch sowie als gesprochener Ausstellungskatalog zum Hören und Schauen zuhause oder unterwegs.
Zur App gelangen Sie ganz einfach: Laden Sie die App kostenlos aus dem App Store (iOS) oder Google Play (Android) auf Ihr Smartphone oder Tablet. Suchen Sie nach «Fotostiftung Schweiz» oder folgen Sie den nachstehenden Links.