Die Fotografenliste wird abgerufen
  •  + 
    * 24.11.1961
    Matura am Gymnasium Solothurn 1982. Studium der Geografie an der Universität Basel 1983/84, der Architektur an der ETH in Zürich 1984-1986. Fotografiert als Autodidakt seit 1980. Fotogramme,...
  •  + 
    * 10.3.1968
    Schulen in Kreuzlingen 1974-1987. Studium der Biologie an der Universität Zürich 1988-1996. Betreuer in einer städtischen Notschlafstelle 1990-1996. Fotografie-Kurs an der F+F Schule in Zürich...
  •  + 
    * 21.9.1855, † 14.2.1938
    Bauernsohn, Bannwart und zwischen ungefähr 1900 und 1935 Amateurfotograf mit eigenem Labor in Gondiswil BE. Schärs Spektrum als Fotografumfasst Personen, Porträt, Ortsbild, Landschaft, Natur,...
  •  + 
    * 16.6.1898, † 23.7.1984
    Kaufmännische Lehre in Chur. Aktivdienst im Ersten Weltkrieg am Umbrail. Zur Kur in Militärsanatorien 1918-1920. Längere Zeit arbeitslos. Aneignung des fotografischen Handwerks bei Gustav Sommer in...
  •  + 
    * 1859, † 1.10.1935
    Coiffeur und Telegrafist in Zofingen AG, daneben Amateurfotograf: Landschaft, Dorfansichten, Gruppenbilder, Arbeitswelt. Schärer hat Postkarten von Zofingen hergestellt. Der Nachlass (Glasplatten)...
  •  + 
    * 3.4.1937, † 14.6.2003
    Studium der Germanistik in Zürich. Redaktor bei der Neuen Zürcher Zeitung 1963-1968. Filmkritiker beim Tages-Anzeiger in Zürich 1968-1983. Mitgründer des Magazins des Tages-Anzeigers 1970. Herausgeber...
  •  + 
    * 11.2.1971
    Vorkurs an der Schule für Gestaltung Basel. Studium der Fotografie an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich HGKZ 1994-1998. Zusammenarbeit mit Derek Stierli seit 1998.
  •  + 
    * 30.4.1957
    Studium der Geschichte, Ethnologie und Publizistik an der Universität Zürich 1977-1979. F+F Schule für experimentelle Gestaltung in Zürich 1979-1982. Freischaffender Fotograf 1980-1987, Themen:...
  •  + 
    * 30.11.1923, † 16.2.2016
    Lehre als Schaufensterdekorateur 1940-1943. Fotoklasse von Hans Finsler an der Kunstgewerbeschule Zürich 1945-1948. Assistenz von Werner Bischof und Max Bill 1948/49. Gestalter von fünf...
  •  + 
    * 19.7.1922, † 14.9.2018
    Fotografenlehre bei Foto Zumbühl in St. Gallen 1939-1942. Fotoreporter bei Photopress Zürich 1942-1945. Selbständiger Fotoreporter und Sportfotograf seit 1946, Veröffentlichungen in Tages-Anzeiger,...
  •  + 
    * 19.11.1947
    In seiner Jugendzeit arbeitete er mit seinem fotografiebegeisterten Vater zusammen, im Hobbbylabor entwickelte er Filme und stellte Vergrösserungen her. Fotografenlehre bei Pressbild AG in Bern....
  •  + 
    * 1962
    Ausbildung zum Fotografen an der Bayerischen Staatslehranstalt für Photographie in München 1981-1983. Fotograf und Fotolaborant 1983-1999. Seit 2000 Museumstechniker beim Bündner Kunstmuseum in Chur....
  •  + 
    * 29.6.1970
    Ausbildung zum Dekorationsgestalter 1989-1993. Fotoklasse an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich HGKZ 1993-1998. Selbständiger Fotograf seit 1999. Arbeitsbereiche: Dokumentationen, Porträt.
  •  + 

    Mitglied der Stiftung Documenta Natura (1989-1999), die umfassende Fotodokumentationen über Bau-, Verkehrs-, Tourismus- und Forschungsprojekte erarbeitet.
  •  + 
    * 18.7.1909, † 4.10.1982
    Journalist und Fotograf. Anstellung bei Foto Bleuler in Zürich. Bildreportagen aus aller Welt, Publikationen in Weltwoche, Illustrierte Rundschau, Der Grundstein u.a.
  •  + 
    * 7.1.1907, † 25.9.2002
    Nach Handels- und Haushaltschulen in Rorschach, Ralligen und Pouponnière GE sowie Erfahrungen in der Näh- und Schneiderpraxis weilte Schickli 1930 als Nurse am rumänischen Königshof auf Schloss...
  •  + 
    * 23.8.1896, † 19.10.1998
    Fotografenlehre bei Emil Himmelsbach in Davos. Anstellungen bei Francis de Jongh in Lausanne, Philipp Linck in Zürich und anderen. 1920 Eröffnung des Fotoateliers Paradiso in Lugano. Gründung eines...
  •  + 
    * 1903, † 1991
    Aufgewachsen in einem Kinderheim im Kanton AR. Coiffeurlehre in Chur, dann vier Jahre Coiffeur in Paris. Eigenes Coiffeurgeschäft in Tschiertschen zu Beginn der zwanziger Jahre. Im Winter auch...
  •  + 
    * 26.11.1931, † 21.4.2011
    Ecole des Beaux-Arts Genf 1948. Konservatorium Zürich (Violine, Bratsche) 1949-1953. Bei Basler und St. Galler Orchestern 1953-1961. Als Fotograf Autodidakt. Eigenes Fotostudio in St. Gallen...
  •  + 
    * 27.10.1899, † 8.7.1966
    Kaufmännische Lehre in Wil 1916-1919. Kanzlist beim Eidgenössischen Versicherungsgericht in Luzern 1919-1929. Fotografenlehre in Basel 1929-1931, Volontariate in Basel, Martigny, Ebnat. Selbständiger...
  •  + 
    * 14.8.1920, † 5.8.2009
    Der Fotograf und Maler Schlabs zählte in den fünfziger Jahren zur künstlerischen Avantgarde in Polen. Er machte sich mit Fotogrammen und technischen Experimenten einen Namen. Charakteristisch für...
  •  + 
    * 29.10.1970
    Studium der Fotografie an der Parsons School of Design in New York 1994-1998. Arbeitsbereiche: Intérieurs, Décors, inszenierter Alltag.
  •  + 
    * 9.6.1928, † 16.6.2012
    Pressefotograf seit 1949. Bundeshausfotograf 1954-1999. Schlaefli gründete 1954 die Actualités Suisses Lausanne (ASL), eine der ersten Fotoagenturen in der Schweiz, die er bis 2000 leitete.
  •  + 
    * 22.3.1929, † 13.5.2000
    Kantonsschule Luzern 1945-1949. Volontariat als Fotograf bei Josef Laubacher in Luzern 1950. Autodidaktische Weiterbildung zum Fotoreporter und Fachfotograf. Selbständig seit 1952. Publikationen in...
  •  + 
    * 8.8.1974
    Vorkurs der Schule für Gestaltung Zürich 1992/93. Studienbereich Grafik an der Schule für Gestaltung 1993-1997. Während der Ausbildung intensive Beschäftigung mit inszenierter und nichtinszenierter...
  •  + 
    * 1.9.1959
    Kantonsschule Limmattal 1975-1979. Rochester Institute of Technology, Rochester USA 1981-1983. Cooper Union School of Art, New York 1983-1985. Assistenz bei Irving Penn in New York 1985/86. Werbe- und...
  •  + 
    * 1900, † 1965
    Banklehre, kaufmännisches Praktikum in Hamburg. Amerikaaufenthalt. Studium der Volkswirtschaft in Basel. Prokurist bei der Verkaufsstelle Schweizerischer Papierfabrikanten in Luzern, später deren...
  •  + 
    * 1878, † 1972
    Fotografenlehre in Genf. Arbeit im Atelier von Frédéric Boissonnas 1902-1910. Eröffnung eines Porträtateliers in Montreux für die mondäne Kundschaft des Kurortes. Porträts in Edeldruckverfahren...
  •  + 
    * 3.9.1931
    Gärnterlehre 1946-1950. Kunstgewerbeschule Zürich 1951-1954. Mimenschule 1954/55. Einstieg in die Theater- und Filmwelt 1955. Gründung der Wanderbühne Theater Colibri 1970, aktiv in diversen Sparten:...
  •  + 
    * 11. 4. 1836, † 19.1.1914
    Aus dem Aargau gebürtig, aufgewachsen in Lausanne. Entwerfer von Spitzen, benutzte die Fotografie vorerst, um seine Entwürfe zu dokumentieren. Als Fotograf bekannt seit 1864. Übernahm 1868 das Atelier...
  •  + 
    * 13.4.1874, † 1955
    Bürger von Tuttlingen, Baden-Württemberg. Schmid führte je ein „Atelier für moderne Bildkunst“ in Basel und Schopfheim. Ab 1912 wurde er mehrfach bei internationalen Fotowettbewerben ausgezeichnet.
  •  + 
    * 1946
    Ausbildung zum Elektroingenieur. Studium der Fotografie an der Ruth Prowse School of Arts in Cape Town, Südafrika. Fotoreisen in Afrika und Asien 1970-1977. Als Privatfotograf für Popstars äufnete...
  •  + 
    * 26.5.1958
    Lehre als Biologie-Laborant bei Ciba-Geigy in Basel 1976-1979. Weiterbildung in Fotografie 1979-1982, selbständiger Fotojournalist für Tageszeitungen, daneben künstlerische Fotografie, Stillleben....
  •  + 
    * 14.2.1945
    Fliesenlegerlehre 1963-1965. Autodidaktische Ausbildung zum Fotografen. Schwerpunkt der Arbeit: Landschaft und Natur. Zahlreiche Bildbände in der Buchreihe «Terra Magica» des Reich Verlags Luzern.
  •  + 
    * 14.8.1945
    Berufslehre als Fotograf 1963-1966. Absolvent der Filmarbeitskurse an der Kunstgewerbeschule Zürich 1967/68. Seit 1973 hautsächlich freischaffender Kameramann für Dokumentarfilme. Fotostipendium des...
  •  + 
    * 5.6.1966
    Matura 1987. Slawistikstudium an der Universität Basel 1990-1995. Fotografenlehre bei Hugo Jaeggi in Burg i. L. 1995-1998. Freier Fotograf für die Basler Zeitung seit 1999. Veröffentlichungen in...
  •  + 

    Fotograf in Chur in den Jahren um 1900, in Basel und Schopfheim/Baden-Württemberg in den Jahren von ca. 1903-1916.
  •  + 
    * 21.6.1876, † 11.4.1952
    Studium der Fotografie an der Lehr- und Versuchsanstalt für Photographie in München 1901-1903. Mit seinem Mentor Rudolf Fastenrath Übersiedelung ins Tessin, wo dieser ein „Verkehrsbüro“ eröffnet. Die...
  •  + 

    In den vierziger Jahren erschienen Fotoreportagen in der Zeitschrift Sonntag. Sie hat möglicherweise mit Heiri Steiner zusammengearbeitet. Mehr ist zur Zeit nicht bekannt.
  •  + 
    * 25.9.1892
    Sohn eines Grossmüllers. Ausbildung zum Flachmaler, Gipser und Stukkateur. Auf der Walz lernte Schmidt auch die Schweiz kennen. Als Maler war er an der Kornhausbrücke beschäftigt. Heirat mit Lea...
  •  + 
    * 1951
    Ausbildung und tätig im Bereich Filmschnitt beim Saarländischen Rundfunk 1970-1976. Seit 1978 bei Condor Film in Zürich und anderen Filmproduktionsgesellschaften. Filmregie seit 1986. Eigenes Studio...
  •  + 
    * 11.6.1911
    Fotografenlehre bei Louis Flühmann in Thun 1927, die er aus gesundheitlichen Gründen 1929 abbrechen musste. Rekonvaleszenz in Davos, Volontär beim Porträtfotografen Ludwig Hitz. Zahlreiche...
  •  + 
    * 11.4.1964
    Wirtschaftsgymnasium in Samedan. Erste Fotoarbeiten für Ringier. Fotograf beim Blick in Basel. Leiter der Blick-Fotoredaktion in Basel. Fotograf beim Ringier-Büro Nordostschweiz. Freischaffend seit...
  •  + 
    * 11.5.1928
    Laborarbeiten beim Fotografen Max Zelle in Bern 1945/46. Fotografenlehre bei Henn & Meyer in Bern 1947-1950. Kuraufenthalt in Leysin 1950/51. Eigenes Fotogeschäft in Lauterbrunnen ab 1952. Gründung...
  •  + 
    * 19.4.1944
    Handelsschule und Höhere Handelsschule in Genf 1960-1965. Fotografiert seit 1966 als Autodidakt. Halbberuflicher Fotograf seit 1981. Mitglied der Association de Photographes Focale in Nyon seit 1985.
  •  + 
    * 1898, † 22.10.1974
    Angestellter im Fotogeschäft von Emil Goetz in Luzern. Eigenes Fachgeschäft für Fotografie in Luzern 1930-1965. Gründung eines Kunst- und Kartenverlags in Luzern 1948. Pionier der Farbfotografie. In...
  •  + 
    * 20.4.1939
    Primarlehrerausbildung 1956-1959. Studium der Fotografie an der Folkwang-Hochschule für Gestaltung in Essen bei Otto Steinert 1960-1963. Werkfotograf bei von Roll 1963. Seither freischaffend,...
  •  + 
    * 16.5.1945
    Aufgewachsen im Waisenhaus in Bern. Fotografenlehre in Olten 1962-1965. Erste künstlerische Arbeiten im Bereich Pop Art 1966. Als Künstler Autodidakt. Schnyders Themen und seine Ausdrucksmittel sind...
  •  + 
    * 12.7.1960
    Gymnasium in St-Maurice 1973-1979. Fotoklasse an der Ecole Supérieure d‘Arts Appliqués in Vevey 1980-1984. Freischaffender Fotograf, Schwerpunkte der Arbeit: Berglandschaften, Industrie, historische...
  •  + 
    * 01.11.1901, † 08.10.1979
    Jüngstes von zehn Kindern des Gemsjägers und Bergführers Martin Schocher, der mit 19 Erstbesteigungen ein Pionier des Engadiner Alpinismus ist. Kaufmännische Lehre in Zürich. Nach der Rückkehr eignete...
  •  + 
    * 19.8.1956
    Matura 1975. Ausbildung zur Krankenschwester AKP 1977-1980. Als Fotografin Autodidaktin, erste Fotografien 1984. Kurse bei der Gruppe Autodidaktischer FotografInnen GAF 1987/88. Dokumentar- und...
  •  + 
    * 25.9.1951
    Fotografiert seit 1965. Abitur 1971. Studium der Germanistik in Berlin. Autodidaktische Beschäftigung mit Fotografie seit 1979. Übersiedelung nach Zürich 1985. Porträt, Akt, Landschaft, Natur,...
  •  + 
    † 18.10.1955
    Fotograf und Wirt in Kirchberg SG und Wil SG in den 1900er bis in die 1930er Jahren. Schönenberger betrieb auch einen Ansichtskartenverlag.
  •  + 
    * 20.06.1977
    Primarschule Uetikon 1984-1990. Gymnasium Rämibühl, Zürich 1990-1997. Vorkurs Schule für Gestaltung Bern 1997/98. Studienbereich bildnerisches Gestalten Hochschule der Künste Bern 1998-2003....
  •  + 

    Glarner Fotografenfamilie. Johann Baptist Nikolaus Schönwetter (1875-1954), aus Bayern gebürtig, übernimmt 1903 in Glarus das Fotoatelier von Joachim Knobel. Der Sohn Hans Jakob Schönwetter...
  •  + 
    * 10.10.1906, † 18.2.1997
    Fotografenlehre im elterlichen Geschäft in Glarus. Anstellung bei Gaston de Jongh in Lausanne 1925-1927. Heirat mit Elsa Müller 1935 und Übernahme des Geschäfts vom Vater Johann Baptist Nikolaus...
  •  + 
    * 19.1.1875, † 30.03.1954
    Fotografenlehre und Wanderjahre (Kreta, Kanarische Inseln). Anstellung bei Fritz Glarner-Fieger in Glarus. Heirat mit Rosa Elmer 1876, Übernahme des Fotoateliers von Joachim Knobel in Glarus und...
  •  + 
    * 1970
    Studium an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich HGKZ 1991-1995. Jus-Studium an der Universität Zürich bis 2002.
  •  + 

    Fotounternehmen mit angegliederter Druckerei und einem Verlag in Zürich. 1895 wurden die "Edition Schroeder & Cie. Zürich" und die "Photochrom & Co." (1889 von der Druckerei Orell Füssli gegründet) in...
  •  + 
    * 27.7.1932
    Berufslehre und Tätigkeit als Dekorateur 1948-1954. Lehrgang Visuelle Kommunikation an der Hochschule für Gestaltung Ulm 1954-1957. Mitarbeiter von Max Bill und Josef Müller-Brockmann 1957/58....
  •  + 
    * 20.7.1913, † 1982
    Abgebrochenes Ingenieurstudium. Während der Nazi-Herrschaft als Kommunist in Dresden inhaftiert. Kunst- und Werbefotograf in Stuttgart. Porträts des Malers Willi Baumeister, dessen Bilder Schubert...
  •  + 
    * 1945
    Mädchenoberschule Basel 1961-1964. Fotoklasse an der Ecole d‘Arts Appliqués in Vevey 1964-1967. College of Art and Design, Birmingham 1968. Assistentin bei René Groebli in Zürich 1968-1973. Eigenes...
  •  + 
    * 13.3.1944, † 12.2.1966
    Ecole de Commerce in Neuenburg. Fotografenlehre bei Daniel Schelling in Fleurier im Val de Travers. Schudel übernahm 1974 das Fotogeschäft in Grindelwald von seiner Mutter Manon Schudel-Camenzind in...
  •  + 
    * 9.12.1942
    Berufslehre als Maschinenzeichner 1959-1963. Fotoklasse an der Kunstgewerbeschule Zürich 1964-1968. Assistent bei René Groebli in Zürich 1968-1973. Eigenes Studio für Werbefotografie mit Anna Halm...
  •  + 
    * 18.9.1882, † 3.5.1970
    Im Fotogeschäft ihres Mannes Ernst Henri Schudel in Delsberg eignete sich Rose Marie Schudel-Ingold das fotografische Handwerk an. Nach dem Unfall ihres Mannes 1918 führte sie das Geschäft bis zum...
  •  + 
    * 22.12.1897, † 29.12.1969
    Übersiedelung der Familie in die Schweiz nach Aarau 1902. Abbruch der Kunstgewerbeschule Basel 1916 mit dem Ziel, Maler zu werden. Soldat 1917/18. Als Maler in Basel und Genf 1919/20, in München...
  •  + 
    * 29.10.1913, † 22.01.1996
    Grafikerlehre 1928-1932. Hospitant an der Fachklasse für Fotografie der Kunstgewerbeschule Zürich bei Hans Finsler 1931/32. Selbständiger Grafiker 1932-1936, vorwiegend in der Tourismusbranche....
  •  + 
    * 8.9.1947
    Fachklasse für Fotografie an der Kunstgewerbeschule Zürich 1964-1968. Fotoreportagen in Schweizer Illustrierte, Weltwoche, Du 1969/70. Lehrer für Fotografie an der Bath Academy of Art 1970-1972....
  •  + 
    * 11.8.1967
    Kochlehre im Eden au Lac in Zürich, commis ce cuisine und chef de partie im Storchen, Baur au Lac in Zürich sowie Château d’Ouchy in Lausanne 1983-1989. Ausbildung zum Fotofachverkäufer bei Foto Leu...
  •  + 

    Grafikfachklasse an der Kunstgewerbeschule Luzern. Studium des Fotojournalismus in Cardiff. Aufträge für diverse internationale Organisationen in Afrika und Asien. Freier Mitarbeiter der Fotoagentur...
  •  + 
    * 29.10.1964
    Primarlehrerausbildung 1981-1985. Freier Mitarbeiter Solothurner Zeitung und Der Bund seit 1987. Studium des Fotojournalismus am International Center of Photography ICP in New York 1989/90. Studium...
  •  + 
    * 22.1.1887, † 03.12.1961
    Ausbildung zum Lithographen bei Louis Koch an der Graphischen Versuchsanstalt in Halberstadt bis 1904. Lithografien für Ansichtskarten deutscher Städte für den Postkartenverlag BAG-Titan. Kunstmaler...
  •  + 
    * 29.07.1966
    Primar- und Sekundarschule in Zürich und Uster 1973-1982. Berufslehre als Fernseh- und Radioelektroniker 1982-1986. Elektroniker, Alphirt, Landschaftsgärtner 1989-1992. Fotografenausbildung bei der...
  •  + 
    * 10.8.1965
    Studium der Germanistik und Hispanistik an der Universität Zürich 1984-1988. Fotokurse bei der Gruppe Autodidaktischer FotografInnen GAF in Zürich 1987/88. Fotograf beim Tages-Anzeiger in Zürich...
  •  + 
    * 16.12.1955
    Gymnasium Solothurn 1969-1975. Fachklasse für Fotografie an der Schule für Gestaltung Zürich 1977-1980. Weltweit tätig als freier Fotograf. Kurator und Herausgeber im Bereich fotografische Projekte....
  •  + 
    * 24.3.1955
    Schwarz lebt seit 1986 als Möbelrestaurator im Zürcher Niederdorf. Seit 1994 fotografiert er den Alltag seiner nächsten Umgebung. Werbeaufträge.
  •  + 
    * 23.5.1908, † 15.11.1942
    Enkelin von General Ulrich Wille. Matura 1927. Studium der Geschichte in Zürich und Paris 1928-1931. Als freie Schriftstellerin in Berlin 1931-1933, Freundschaft mit Klaus und Erika Mann. Erste...
  •  + 
    * 1884
    Studium der Bildhauerei in München und Paris. Nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs Übersiedelung nach Zürich, wo Schwarzkopf mit der Porträtfotografie begann, möglicherweise ohne formale Ausbildung....
  •  + 

    Einer der ersten in Zürich ansässigen Daguerreotypisten und Fotografen. Trat erstmals 1847 in Erscheinung. Er bot Einzel- und Gruppenporträts an, Landschaftsaufnahmen und Reproduktionen von Gemälden....