Zurück zur Listenansicht

Schütz, Christoph

Geboren: 29.10.1964, Langenthal BE


Bilddatenbank

Primarlehrerausbildung 1981-1985. Freier Mitarbeiter Solothurner Zeitung und Der Bund seit 1987. Studium des Fotojournalismus am International Center of Photography ICP in New York 1989/90. Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaften an der Universität Fribourg. Fotojournalist. Publikationen in der Wochenendbeilage der Neuen Zürcher Zeitung. Preis der Jubiläumsstiftung der Schweizerischen Volksbank 1989; Werkbeitrag des Kantons Bern 1991, 1995; Erster Preis am Diafestival Rieti/Rom 1992; Kulturpreis der Gemeinde Langenthal 1993; Fotopreis des Kantons Bern 1994, 1996; Erster Preis am Diafestival Chêne-Bourg Genf 1994; Werkbeitrag der Gemeinde Langenthal 1995; AGFA-Werkbeitrag 1996; Preis des Photoforum PasquArt Biel 2000.

EINZELPUBLIKATIONEN
«Issyk Kul 28 Portraits of Kyrgyz People and Their Landscape», Eigenverlag 1998; «Fribourg sur scène», BCU, Fribourg 2000; «Kirgistan – Eine Republik in Zentralasien», Editions Olizane, Genf 2001.

SAMMELPUBLIKATIONEN
«Amberland», Paranoia City, Zürich 1989; «Amt Aarwangen», Merkur, Langenthal 1991; «Mittelformatfotografie», Photographie, Schaffhausen 1991; «Anybody Home», Birkhäuser, Basel 1995; «Imagination – Expo 02», NZZ Buchverlag, Zürich 2002.

EINZELAUSSTELLUNGEN
(Auswahl) Boîte à Images, Biel 1987; Foto Schuler, Bern 1988; Treppengalerie, St. Gallen 1988; Galerie Brigitte Weiss, Zürich 1989, 1991 («Sacred Heart»), 1993 («Fernseh-Fotografien»); Fotogalerie, Bern 1991; Kunsthaus, Langenthal 1993 («Fernseh-Fotografien»); Médiacentre, Fribourg 2000 («Enquête photographique fribourgeoise»); Medienausbildungszentrum MAZ, Luzern 2000 («Fernseh-Fotografien»); Galerie Focale, Nyon 2003 («Kirghizistan»).

GRUPPENAUSSTELLUNGEN
(Auswahl) «Deutsche Fototage», Frankfurt am Main 1993, 1995; Kunsthaus 1998 («Fotografie in Langenthal»); Fabrik Fotoforum, Hamburg 1998 («Fern-Sehen»); Museum Frunse, Bishkek/Kirgistan 2000; Villa Dutoit, Genf 2002 («Voyage»); Dot Galerie, Genf 2003 («Y‘a pas photo»); Musée d‘Art et d‘Histoire, Fribourg 2004 («La tête des nôtres»); Halle de la Fonderie, Carouge 2004 («Swiss Recycling Art»).

Zurück zur Listenansicht