Zurück zur Listenansicht

Schmidt, Willi

Geboren: 11.6.1911

Fotografenlehre bei Louis Flühmann in Thun 1927, die er aus gesundheitlichen Gründen 1929 abbrechen musste. Rekonvaleszenz in Davos, Volontär beim Porträtfotografen Ludwig Hitz. Zahlreiche Saisonstellen in Luzern, Olten, Thusis (bei Romeo Guler), Thun. Sprachaufenthalt in Margate 1934 im Hinblick auf die englischen Touristen in Beatenberg. Aufbau eines Postkartenverlags, Vertrieb über Hotels und Geschäfte. Übernahme des Fotogeschäfts von der Mutter Lea Schmidt-Gafner 1937, an die Schmidt es 1942 wieder übertrug. Nach 1942 zog sich Schmidt sukzessive aus der Fotografie zurück und war zunehmend als Versicherungsfachmann tätig.

SAMMELPUBLIKATIONEN
Paul Hugger, «Das Berner Oberland und seine Fotografen», Krebser, Thun 1995.

Zurück zur Listenansicht