Zurück zur Listenansicht

Schmid, Hannes

Geboren: 1946, Zürich

Ausbildung zum Elektroingenieur. Studium der Fotografie an der Ruth Prowse School of Arts in Cape Town, Südafrika. Fotoreisen in Afrika und Asien 1970-1977. Als Privatfotograf für Popstars äufnete Schmid zwischen 1977 bis 1984 ein riesiges Bildarchiv, das grösstenteils unveröffentlicht ist. Modefotografie 1984-2002 für Modehäuser (Kenzo, Armani, Bally, Joop, Sisley, Levi’s u.a.) und Modemagazine. Während acht Jahren Beiträge für die legendäre Werbekampagne mit dem Marlboro-Mann. Seit 1984 private Fotoarbeiten: Mennoniten in Belize, Witwen von Minenarbeiter in Potosí/Bolivien, Daytona Bike Week u.a. Projekt „For Gods Only“ (chinesische Strassenoper in Singapur) seit 1998. Kampagnen für Pro Infirmis und Schweizer Paraplegiker-Stiftung seit 1998. Veröffentlichungen in europäischen und amerikanischen Magazinen. Best Fashion Photographer 1984; Live Magazine Best Picture of the Year 1992.

EINZELPUBLIKATIONEN
«Rockstars», Edition Patrick Frey, Zürich 2009; «Real Stories», Ringier Kunstverlag, Zürich 2013.

EINZELAUSSTELLUNGEN
(Auswahl) «Tribeart» (Wanderausstellung mit Julian Opi), 2001; Kulturzentrum, Zermatt 2008 («Divas and heroes»); Mitchell Algus Gallery, New York 2008 («Men and machismo»); Galerie Nicola von Senger, Zürich 2009 («Rockstars»); Fotostiftung Schweiz, Winterthur 2010 («Never Look Back»); Galerie Edwynn Houk, Zürich 2011 («Myth of the West»); Kunstmuseum, Bern 2013 («Real Stories»).

FILME
«Bonneville: The Last Run», 2006.

Link zur Website

Zurück zur Listenansicht