Zurück zur Listenansicht

Gianadda, Léonard

Geboren: 1935, Martigny

Internatsschüler im Collège de l‘Abbaye in St-Maurice. Ingenieurstudium an der Ecole Polytechnique in Lausanne 1955-1960. In den fünfziger und sechziger Jahren Fotoreportagen aus verschiedenen Ländern, Veröffentlichungen in Lokalzeitungen wie Le Nouvelliste Valaisan und Le Rhône sowie in L‘Illustré, Die Woche, Echo illustré, Radio TV Je vois tout. Förderer von Kunst und Musik. Gründung der Fondation Pierre Gianadda in Martigny 1978.

EINZELPUBLIKATIONEN
«Léonard Gianadda. D‘une image à l‘autre» (Kat.), Edition Monographic, Siders 2008.

EINZELAUSSTELLUNGEN
Médiathèque Valais, Martigny 2008 («Léonard Gianadda. D‘une image à l‘autre»).

Zurück zur Listenansicht