Zurück zur Listenansicht

Gansser, Augusto

Geboren: 1910, Mailand
Gestorben: 9.1.2012, Lugano

Sohn eines Auslandschweizers, der in Mailand ein Unternehmen für Gerbereiextrakte leitete. Rückkehr der Familie in die Schweiz 1914. Studium der Geologie an der Universität Zürich. Teilnahme an einer dänischen Grönlandexpedition 1934. Während der berühmten Ersten Schweizerischen Himalaja-Expedition 1936 mit Arnold Heim entdeckte Gansser, als Mönch verkleidet, am „heiligen“ Mount Kailash im damals verbotenen Tibet die tektonische Plattengrenze zwischen Indien und Asien. Von 1938 bis 1946 war Gansser Geologe für Shell in Kolumbien, von 1947 bis 1949 in Trinidad, und von 1950 bis 1957 Chefgeologe für die staatliche Erdölgesellschaft in Persien. Ordinarius für Geologie an der ETH Zürich und an der Universität Zürich 1958-1977. Daneben unternahm Gansser weiterhin rein wissenschaftliche Forschungsreisen in die kanadische Arktis, die Antarktis, in den Ural, nach Afghanistan und Patagonien. Das Ergebnis von Ganssers fünf Reisen nach Bhutan zwischen 1963 und 1977 ist die erste geologische Karte dieses Königreichs im Himalaja. Gansser war einer der letzten Entdeckergeologen; seine Pionierarbeiten über die Entstehung verschiedener Gebirgen, insbesondere des Himalajas, haben ihm einen weltweiten Ruf eingetragen. Gansser war ein begabter Zeichner, für Dokumentationszwecke benutzte er auch den Fotoapparat.

EINZELPUBLIKATIONEN
«Manuale del conciatore», Hoepli, Mailand 1949; «Geology of the Himalayas», Wiley, London 1964; «Persien», Silva, Zürich 1966; «The wider Himalaya, a model for scientific research», Det Kongelige Danske Videnskabernes Selskab, Kopenhagen 1983; «Geology of the Bhutan Himalaya», Birkhäuser, Basel 1983; «Enigmas Of Vatulele Island», La Buona Stampa, o.O. 1994; «La moglie di un geologo», Eigenverlag, Massagno 2000; «Una storia di schizzi», Eigenverlag, Massagno 2002; Ursula Eichenberger, «Augusto Gansser. Aus dem Leben eines Welt-Erkunders» (Monografie), AS Verlag, Zürich 2008.

SAMMELPUBLIKATIONEN
«Thron der Götter. Erlebnisse der Ersten Schweizerischen Himalaja-Expedition», Morgarten Verlag, Zürich 1938; «Lateinamerika – Land der Sorge und der Zukunft», Rentsch, Erlenbach 1962; «Bhutan: Königreich im Himalaya», Atlantis, Freiburg 1983; «Himalaya: wachsende Berge, lebendige Mythen, wandernde Menschen», Vgs-Verlagsgesellschaft, Köln 1987.

Zurück zur Listenansicht