Zurück zur Listenansicht

Humbert, Roger

Geboren: 24.12.1929, Basel


Bilddatenbank

Vorkurs und Grafik-Fachklasse an der Kunstgewerbeschule Basel 1945/46, Grafik-Fachklasse 1946. Fotografenlehre bei Jacques Weiss in Basel 1947-1950. Fotoassistent an der Fotoschule Vevey bei Hermann König 1950-1952. Fachausbildung in Farbfotografie 1952/53. Freier Fotograf seit 1954. Eigenes Atelier seit 1965, Gründung des Grossraumateliers Humbert + Vogt für Foto und Grafik. Ateliergründung Eugen Leu + Partner 1995. Werbefotografie, Fotogramme, Konkrete Fotografie. Drei eidgenössische Stipendien, ein Stipendium der Pro Helvetia.

EINZELPUBLIKATIONEN
«Malerie und Fotogramme» (mit A. Pauletto), 1958; «Stenogrammi della geometria elementare» (Lyrik C. Belloli), All'insegna del pesce d'oro, Mailand 1960; «Alfredo Pauletto» (Kat.), Galerie Hilt, Basel 1960; «Lichtstrukturen», Eigenverlag, Basel 1965; «Konkrete Fotografie als Programm», Photo Edition, Berlin 2017.

SAMMELPUBLIKATIONEN
«Vom Impressionismus zum Tachismus», Birkhäuser, Basel 1964; «Photographie in der Schweiz von 1840 bis heute», Niggli, Teufen 1974; «Anwesenheit bei Abwesenheit. Fotogramme und die Kunst des 20. Jahrhunderts» (Kat.), Schweizerische Stiftung für die Photographie, Zürich 1990; «Das Fotogramm in der Kunst des 20. Jahrhunderts», DuMont, Köln 1990; «Photographie in der Schweiz von 1840 bis heute», Benteli, Bern 1992; «Die Kunst der abstrakten Fotografie», Arnoldsche Verlagsbuchhandlung, Stuttgart 2002; «Fotografie konkret», Ritter, Wien 2006.

EINZELAUSSTELLUNGEN
Galerie Bel Etage, Zürich 1958 («Fotogramme»); Kaku Gallery, Osaka 1959; Galleria Bruno Danese, Mailand 1961 («Fotogramme/Stenogrammi della geometria elementare»); Galleria al Ferro di Cavallo, Rom 1961; Galerie Anita Neugebauer, Basel 1978; In Focus Galerie am Dom, Köln 1998; Armin Vogt Galerie, Basel 2007 («Konkrete Fotografie»).

GRUPPENAUSSTELLUNGEN
Galerie Ulysses, Basel 1953 («Photographie unserer Zeit»); Gewerbemuseum, Basel 1960 («Ungegenständliche Photographie»); Iris, Antwerpen 1960; Paris 1961 («3ème Biennale de la Photographie»); Galerie Hilt, Basel 1962; Hessen Huis, Antwerpen 1962; Galerie Aktuell, Bern 1967 («konkrete fotografie»); Galerie Clarissa, Hannover 1968; Schweizerische Stiftung für die Photographie im Kunsthaus, Zürich 1974 («Photographie in der Schweiz von 1840 bis heute», Wanderausstellung), 1990 («Anwesenheit bei Abwesenheit. Fotogramme und die Kunst des 20. Jahrhunderts»); Galerie Katakombe, Basel 1975; Galerie Anita Neugebauer, Basel 1988; Galerie Photo Art, Basel 1988 («Fotogramme von zeitgenössischen Künstlern»); Galerie Jürgen Siegert, Basel 1990; Museum, Würzburg 2000 («Sammlung Peter C. Ruppert»); Galerie Kunstpart, Basel 2011 («5 Freunde gratulieren René Mächler zum 75. Geburtstag»).

Zurück zur Listenansicht