Zurück zur Listenansicht

Haas, Heinrich

Geboren: 13.9.1886
Gestorben: 21.2.1922, Säntis

Haas war gelernter Bäcker und Amateurfotograf und arbeitete als Tramkondukteur in Zürich, bevor er sich mit seiner Frau Magdalena Haas-Räss (1891-1922) um die Stelle als Wetterwart auf dem Säntis bewarb, die er im Oktober 1919 antrat. In den nächsten drei Jahren fotografierte der gebürtige Appenzeller und begeisterte Berggänger auf dem Säntis den Alltag und die Arbeit des Wetterwart-Ehepaars, viele mit Selbstauslöser. Einige dieser Aufnahmen verwendete Haas als Postkarten, die er an die Bergsteiger verkaufte. Das Ehepaar Haas wurde von einem arbeitslosen Konkursiten erschossen, der sich vergeblich um die Stelle als Wetterwart beworben hatte.

SAMMELPUBLIKATIONEN
Bruno Meier, «Säntiswetter. Freuden und Leiden der Wetterwarte auf dem Säntis 1880-1970», Appenzeller Verlag, Herisau 1996; «Appenzeller Kalender», Schläpfer, Trogen 1997.

FILME
Markus Imhof, «Der Berg», 1990; «Mord auf dem Säntis», TV-Beitrag des Schweizer Fernsehens, 2011.

Zurück zur Listenansicht