Zurück zur Listenansicht

Humnicki, Jean de

Der aus Polen stammende Humnicki hielt sich 1841-1852 in Bern auf, wo der bei Louis Lamouche lernte, Daguerreotypien herzustellen. Humnicki betrieb dann während einigen Jahren ein Atelier in Bern, wurde aber 1852 mit seiner Familie wegen finanziellen Schwierigkeiten ausgewiesen.

SAMMELPUBLIKATIONEN
Erich Stenger, «Die beginnende Photographie im Spiegel von Tageszeitungen und Tagebüchern», Verlag Konrad Triltsch, Würzburg-Aumühle 1940; René Perret, «Frappante Ähnlichkeit. Pioniere der Schweizer Photographie», BEA, Brugg 1991; «Vom General zum Glamour Girl. Ein Portrait der Schweiz» (Kat.), Schwabe, Basel 2005; René Perret, «Kunst und Magie der Daguerreotypie. Collection W. + T. Bosshard», BEA- und Poly-Verlags AG, Brugg 2006.

GRUPPENAUSSTELLUNGEN
Schweizerische Kunstausstellung, Bern 1846; Schweizerische Gewerbe- und Industrieausstellung, Bern 1848; Kunstausstellung, Bern 1848; Schweizerische Nationalbibliothek, Bern 2005 («Vom General zum Glamour Girl»).

Zurück zur Listenansicht