Zurück zur Listenansicht

Corrodi, Carl

1850 bis 1858 betrieb Corrodi ein fotografisches Atelier in Zürich. 1862 bis 1877 lebte er in Bern, wo er als Optiker und nebenbei als Fotograf tätig war. Später war Corrodi in Langnau i.E. gemeldet, wo er ebefalls primär als Optiker arbeitete.

SAMMELPUBLIKATIONEN
Erich Stenger, «Die beginnende Photographie im Spiegel von Tageszeitungen und Tagebüchern», Verlag Konrad Triltsch, Würzburg-Aumühle 1940; Peter Keckeis (Hg.), «Damals in der Schweiz. Kultur, Geschichte, Volksleben der Schweiz im Spiegel der frühen Photographie», Huber, Frauenfeld 1980; René Perret, «Frappante Ähnlichkeit. Pioniere der Schweizer Photographie», BEA, Brugg 1991; Markus Schürpf, «Fotografie im Emmental. Idyll und Realität» (Kat.), Kunstmuseum, Bern 2000.

GRUPPENAUSSTELLUNGEN
Kunstmuseum, Bern 2000 («Emmental – Idyll und Wirklichkeit»).

Zurück zur Listenansicht