Yvan Dalain, Salatwettbewerb, Biel um 1955.
Zurück zur Listenansicht

Völlger, Hermann August Julius

Geboren: 20.8.1855, Kösen D
Gestorben: 4.12.1930, Bern

Der gebürtige Deutsche Völlger liess sich um 1880 in Bern nieder, wo er bis ca. 1930 erfolgreich ein Fotoatelier betrieb, das von einer betuchten Klientel frequentiert wurde. Völlgers Name bleibt mit einer, leider nicht vollständigen, Panorama-Aufnahme der Stadt Bern verbunden, die 1894 vom Turm des Münsters aus gemacht wurde und aus acht Einzelbildern besteht. Bemerkenswert ist die Schärfe dieser Aufnahme, die 2005 dank Digitaltechnik ediert und vervollständigt wurde. Völlgers Nachlass wurde von Philipp Stämpfli aufgefunden und wird von der Burgerbibliothek Bern betreut.

EINZELPUBLIKATIONEN
«Irrenanstalt Münsingen, Kanton Bern, 1891-1895», Lichtdruck Schüler & Balmer, Bern 1895; «Bern im Aufbruch. Das Völlger-Panorama», Burgerbibliothek, Bern 2007.

SAMMELPUBLIKATIONEN
«Bern – Bilder aus Vergangenheit und Gegenwart», o.V., Bern 1896; P. Keckeis (Hg.), «Damals in der Schweiz. Kultur, Geschichte, Volksleben der Schweiz im Spiegel der frühen Photographie», Huber, Frauenfeld 1980; René Perret, «Frappante Ähnlichkeit. Pioniere der Schweizer Photographie», BEA, Brugg 1991; Markus Schürpf, «Ein Kulturgut im Dilemma. Über die Situation historischer Fotografien im Kanton Bern», in: Berner Zeitschrift für Geschichte und Heimatkunde, 2003, Heft 4.

GRUPPENAUSSTELLUNGEN
Exposition Nationale, Genf 1896.

Zurück zur Listenansicht