Henriette Grindat, Am Times Square, New York 1968.
Zurück zur Listenansicht

Pfenniger, Otto

Geboren: 27.6.1919, Luzern
Gestorben: 13.8.2004, Zürich


Bilddatenbank

Handelsschule in St. Maurice. Fotografenlehre bei Franz Schneider in Luzern 1937-1939. Aktivdienst bei der Fliegerkompagnie, wo er die Flugaufnahmen entwickelte. Anstellungen bei den Fotografen Beringer & Pampaluchi, Eidenbenz (Laborchef), Ernesto Steinemann und bei der Postkartenproduktion von Photoglob Wehrli. Freischaffender Fotograf mit eigenem Geschäft in Zürich 1959-1985. Pfennigers Schwarzweiss-Aufnahmen aus den vierziger und fünfziger Jahren sind technisch brillant und bestechen durch eine meisterliche Handhabung von Licht und Gegenlicht. Landschaften, Hochgebirge.

EINZELPUBLIKATIONEN
«Lebenswege. Spuren eines Fotografen», Reinhardt Druck, Basel 1994.

SAMMELPUBLIKATIONEN
F. A. Roedelberger (Hg.), «Bern-Buch. Images du pays Bernois. The Heart of Switzerland», Buchverlag der Verbandsdruckerei, Bern 1953; «Luzern, ein kleines Stadtbuch», Offizielles Verkehrsbureau, Luzern 1956; «Lebendige Vielfalt der Schweiz», Schweizer Verlagshaus, Zürich 1964; «Das Schweizer Haus: Stadt- und Landhäuser, Burgen und Siedlungen», Huber, Frauenfeld 1976.

EINZELAUSSTELLUNGEN
Lichthof der Universität, Zürich 1994 («Lebenswege. Spuren eines Fotografen»).

Zurück zur Listenansicht