Hans Staub, Sportbegeisterte, 1930.
Zurück zur Listenansicht

Müller, Margrit

Geboren: 1884
Gestorben: 1958

Margrit Müller entstammt einer Solothurner Industriellenfamilie. Sie war eine Schwester der Kunstsammlerin Gertrud Dübi-Müller, die sich zusammen mit ihren Geschwistern Emma, Josef und Magrit nach 1909 um die Förderung des Malers Ferdinand Holder verdient gemacht haben. Die Geschwister haben durch Schenkungen, Vermächtnisse und Stiftungen die Grundlage gelegt für die bedeutende Holder-Sammlung des Solothurner Kunstmuseums. Von Margrit Müller sind Fotografien erhalten, die im Umfeld von Ferdinand Holder entstanden.

Zurück zur Listenansicht