Monique Jacot, Yvette Gyger, Boncourt 1988.
Zurück zur Listenansicht

Mayer, Fred

Geboren: 28.1.1933, Luzern

Fotografenlehre bei Otto Pfeifer in Luzern 1949-1953. Pressefotograf bei ATP Bilderdienst, DPA, UPI. Seit 1956 selbständig, Heirat mit der Keystone-Fotografin Ilse Günther. Freier Mitarbeiter Schweizer Illustrierte, Sie und Er, Neue Zürcher Zeitung. 1965 erster Auftrag der Bildagentur Magnum (Indonesien und Präsident Sukarno). Arbeit für internationale Zeitschriften, Publikationen weltweit. Seit 1988 korrespondierendes Mitglied der Fotoagentur Magnum. Einige von Mayers landeskundlichen Bildbänden wurden in mehrere Sprachen übersetzt, insbesondere «Sibirien, vergessene Völker im wilden Osten». Die Fotoarbeit "Siddharta", eine fotografische Hommage an die Novelle Hermann Hesses, entstand 2012 in Zusammenarbeit mit seiner Frau. Lifetime Award 2006.

EINZELPUBLIKATIONEN
«Zürcher Gedenktafeln», Metz, Zürich 1965; «URSS», Rencontre, Lausanne 1966; «Spanien», Mondo, Lausanne 1970; «Chakkar Polo around the World» (Texte Prinz Philip, Herzog von Edinburgh), City-Druck, Zürich 1971; «Mein Elefant Sahib», Reich, München 1972; «Marlboro Grand Prix Guide. Ein kompletter Führer an die schönsten Rennstrecken der Welt», Edition Kreuzer, Zürich 1972; «Edle Pferde, grosse Rennen», Orell Füssli, Zürich 1972; «Japanisches Theater», Urs Bär, Zürich 1974; «Paris», Atlantis, Zürich 1975; «Kühne Männer, schnelle Wagen. Der Formel-1-Rennsport heute», Silva, Zürich 1975; «Bali. Insel der Götter, Geister und Dämonen», Silva, Zürich 1975; «London», Atlantis, Zürich 1976; «Die schönsten Schlösser der Loire», Silva, Zürich 1977; «Das Heilige Land», Silva, Zürich 1979; «Schattentheater», Urs Bär 1979; «Kleinstaat und Weltkirche: Vatikan», Orell Füssli 1979; «Vatikan-Kalender», Silva, Zürich 1980; «Mississippi», Atlantis, Zürich 1981; «England und Wales», Silva, Zürich 1982; «Chinesische Oper», Urs Bär, Zürich 1982; «Die orthodoxe Kirche in Russland», Orell Füssli, Zürich 1982; «Sibirien», Orell Füssli, Zürich 1983; «Spanien» (Text A. Hottinger), Silva, Zürich 1983; «Cognac Country», Quiller Press, London 1983; «Schottland», Silva, Zürich 1984; «Hier hat Gott gelebt», Oesch, Glattbrugg 1984; «Hong Kong», Gruner + Jahr, Hamburg 1984; «Die sechste Flotte. Die zweischneidige Waffe», Urs Bär, Zürich 1987; «Jerusalem in Time and Eternity», Seat, Turin 1988; «Das Volk der Schwinger», Offizin, Zürich 1989; «Der Jordan. Fluss zwischen zwei Testamenten», Oesch, Zürich 1991; «Sibirien. Vergessene Völker im wilden Osten», Scalo, Zürich 1993; «Hier hat Gott gelebt. Auf den Spuren Jesu im Heiligen Land», Lingen, Bergisch Gladbach 1994; «Gold in der Kunst Westafrikas», Galerie Walu, Zürich 2010; «Willkommen im Bundeshaus», Aura, Luzern 2013.

SAMMELPUBLIKATIONEN
«URSS», Rencontre, Lausanne 1966; «Marlboro Grand Prix Guide F1», Kreuzer, Zürich 1972, 1976; «Photographie in der Schweiz von 1840 bis heute», Niggli, Teufen 1974; «Ritratti d‘autore» (Kat.), Galleria Gottardo 1990; «Photographie in der Schweiz von 1840 bis heute», Benteli, Bern 1992.

EINZELAUSSTELLUNGEN
Galerie Roswitha Benkert, Küsnacht 1991 («Fishing for compliments»).

GRUPPENAUSSTELLUNGEN
Schweizerische Stiftung für die Photographie/Kunsthaus, Zürich 1974 («Photographie in der Schweiz von 1840 bis heute», Wanderausstellung); Galleria Gottardo, Lugano 1990 («Ritratti d'autore»); Maag Event Hall, Zürich 2006 («Photo 06»); Museum im Bellpark, Kriens 2013 («Heim und Leben. Aus dem Fotoarchiv einer illustrierten Publikumszeitschrift»).

Link zur Website

Zurück zur Listenansicht