Gotthard Schuh, Kinderspiel, 1938.
Zurück zur Listenansicht

Kalvar, Richard

Geboren: 1944, New York

Studium der englischen und amerikanischen Literatur an der Cornell University. Anschliessend arbeitete Kalvar als Assistent des französischen Modefotografen Jérôme Ducrot in New York, bevor er 1966 eine Europareise unternahm. Dabei fotografierte er mit einer Kamera, die im Ducrot überlassen hatte und beschloss, Fotograf zu werden. Zurück in New York arbeitete er in einem Fotolabor und liess sich zwei Jahre später in Paris nieder, wo er für die Bildagentur Agence Vu zu fotografieren begann. Nach 1965 arbeitete Kalvar für die Fotoagentur Magnum, die er später auch präsidierte. 1972 zählte er zu den Mitgründern der Fotoagentur Viva. Einige von Kalvars Schnappschüssen belegen einen ausgeprägten Sinn für absurde, komische, überraschende, humorvolle Situationen und Momente.

EINZELPUBLIKATIONEN
«Portrait de Conflans-Sainte-Honorine», Calmann-Lévy, Paris 1993; «Earthlings» (Kat.), Flammarion, Paris 2007; «Drôles de vies!», Autrement, Paris 2008; «Richard Kalvar», Salvat, Barcelona 2007.

SAMMELPUBLIKATIONEN
«L'Usine. 30 ans Colgate Palmolive Compiègne», Contrejour, Paris 1985; «Les années Viva 1972-1982. Une agence de photographes» (Kat.), Marval, Paris 2007; «Mar - A Pesca En Galicia», Consellería de Pesca e Asuntos Marítimos, Xunta de Galicia, Santiago de Compostela 2008; «Street Photography Now», Thames & Hudson, London 2010.

EINZELAUSSTELLUNGEN
Galerie Rencontre, Paris 1971; Project Studio, New York 1980 («Political Photographs»); Galerie Agathe Gaillard, Paris 1980; Maison Européenne de la Photographie, Paris 2007 («Terriens», Retrospektive).

GRUPPENAUSSTELLUNGEN
Optica, Montreal 1974 («Familles en France»); Hôtel de Sully, Paris 2007 («Les années Viva 1972-1982. Une agence de photographes»).

Zurück zur Listenansicht