Anonym, Porträt von 3 Kindern, Ferrotypie, 1860er-1870er Jahre
Zurück zur Listenansicht

Höfer, Candida

Geboren: 4.2.1944, Eberswalde

Tochter des Journalisten und Fernsehmoderators Werner Höfer ("Der internationale Frühschoppen"). Studium der künstlerischen Fotografie an den Kölner Werkschulen und des Films und Fotografie bei Bernd Becher an der Kunstakademie Düsseldorf. Nach einer kurzen Schaffensphase, bei der der Mensch im Mittelpunkt stand (Serie über türkische Migranten), wandte sich Höfer Innenräumen zu, insbesondere solche öffentlicher Einrichtungen wie Bibliotheken, Museen, Konzertsäle oder Sporthallen. Wie ihr Lehrer Bernd Becher und die Becher-Schüler Andreas Grusky und Thomas Struth arbeitet Höfer seit einiger Zeit mit einer Grossbildkamera. Bundesverdienstkreuz 1. Klasse 2015.

EINZELPUBLIKATIONEN
«Candida Höfer» (Kat.), König, Köln 1992; «Zoologische Gärten» (Kat.), Schirmer/Mosel, München 1993; «Stilleben», Städtische Galerie, Göppingen 1998; «Candida Höfer. Photographie» (Kat.), Schirmer/Mosel, München 1998; «Orte Jahre. Photographien 1968–1999», Schirmer/Mosel, München 1999; «Zwölf – Twelve» (Kat.), Schirmer/Mosel, München 2001, «Hamburg», König, Köln 2002; «Dresden» (Kat.), Kupferstich-Kabinett, Dresden 2003; «Venedig 2003», König, Köln 2003; «Candida Höfer», Schirmer/Mosel, München 2006; «In ethnographischen Sammlungen», König, Köln 2004; «Photographien» (Kat.), Schirmer/Mosel, München 2005; «Bibliotheken», Schirmer/Mosel, München 2005; «Louvre» (Kat.), Schirmer/Mosel, München 2005; «Paris Opera», Schirmer/Mosel, München 2006; «Dresden», König, Köln 2006; «Räume einer Hochschule - ETH Zürich» (Kat.), Schwabe, Basel 2006; «Weimar» (Kat.), Schirmer/Mosel, München 2007; «Candida Höfer», Schirmer/Mosel, München 2007; «Kuehn Malvezzi», König, Köln 2009; «On Kawara – Date Paintings in Private Collections», König, Köln 2009; «Napoli», Schirmer/Mosel, München 2009; «Projects Done», DuMont, Köln 2009; «Spaces of Their Own», Schirmer/Mosel, München 2010; «Haus Ludwig, Nürnberg» (Kat.), Verlag für Moderne Kunst, Nürnberg 2011; «Affinities – Affinitäten – Affiniteter», Schirmer/Mosel, München 2012; «Düsseldorf», Richter & Frey, Düsseldorf 2013; «Silent Spaces» (mit Rui Xavier), Distanz, Berlin 2015; «Candida Höfer in Mexico», Distanz, Berlin 2016.

SAMMELPUBLIKATIONEN
«Räume» (Kat.), König, Köln 1999; «Zwiebelfische: Jimmy Ernst, Glückstadt - New York», Schwarze Kunst, Hamburg 2010.

EINZELAUSSTELLUNGEN
(Auswahl) Museum Folkwang, Essen 1982; Rheinisches Landesmuseum, Bonn 1984; Portikus, Frankfurt am Main 1992; Hamburger Kunsthalle, Hamburg 1993; Kunsthalle, Bern 1993; Castello di Rivoli, Turin 1994; Sonnabend Gallery, New York 1995; Kunsthalle, Basel 1999; Palacio del Embarcadero, Santander 2000; Musée des Beaux-Arts et de la Dentelle, Calais 2001; Norton Museum of Art, West Palm Beach 2005; Neues Museum, Weimar 2007; Zentrum für Kunst und Medientechnologie, Karlsruhe 2008; Museo de Arte Contemporánea, Vigo 2010; Galerie Zander, Köln 2013.

Zurück zur Listenansicht