Yvan Dalain, Modellschiffbauer im Jardin du Luxembourg, Paris 1960er Jahre.
Zurück zur Listenansicht

Guerry, Jean-François

Geboren: 8.4.1943, Genf

Aufgewachsen und Schulen in Frankreich. Französischlehrer in Japan 1965. PR-Texter bei Omega 1966-1969. Assistent und Übersetzer für die Schweizer Botschaft in Tokyo. Studium der Japanologie am Institut national des langues et civilisations orientales in Paris, Abschluss 1973. Kulturattaché des Eidgenössischen Departements für auswärtige Angelegenheiten in Tokio 1978-1988 und in New York 1989/90. Nach einer Weltreise Niederlassung in Niigata in Japan. Freischaffend seit Beginn der neunziger Jahre. Übersetzer und Französischlehrer an der Niigata University bis 2014. Als Fotograf Autodidakt, Veröffentlichungen in japanischen Zeitungen und Zeitschriften.

EINZELPUBLIKATIONEN
«Charles K. Lassiter As Seen by J.–F. Guerry», Eigenverlag Charles K. Lassiter, New York 1990; «Tabi No Mushi/Just Walking», Niigata Nippo Jigyosha, Niigata 2000; «Ci vediamo/Pari De Mata Aou», Niigata Nippo Jigyosha, Niigata 2004.

EINZELAUSSTELLUNGEN
Watari Gallery, Tokyo 1988; Hitsuji Gallery, Niigata 1998; Artetage Gallery, Wladiwostok RUS 1999; Takeuchi Gallery, Niigata 2004 («Ci Vediamo»).

Link zur Website

Zurück zur Listenansicht