Hans Baumgartner, Pfingstrennen, Frauenfeld 1935.
Zurück zur Listenansicht

Bumbacher, Hedy

Geboren: 7.12.1912, Zürich
Gestorben: 21.3.1992, Zürich


Bilddatenbank

Studium der Geschichte, Psychologie und Biologie in Zürich, Rom und Göttingen. Kontakte mit Fritz Brupbacher und Wilhelm Reich. Fotokurs an der ETH Zürich, erste Fotografien in den späten 1930er Jahren. Zusammenarbeit mit Gotthard Schuh. Freie Fotoreporterin für Pro Juventute, Anbaufonds und die Berghilfe 1937-1945. Fotoreportagen für die Zürcher Illustrierte aus Bergtälern im Tessin und Wallis, aus dem Unterengadin und dem Entlebuch. Besonders intensiv hat Bumbacher die Bergbauern im Schächen- und Maderanertal in Uri fotografiert. Nach dem Krieg Gründung einer Schule für «sensible und nervlich angeschlagene Kinder» im Unterwallis. Ein Teil des Nachlasses liegt bei der Fotostiftung Schweiz in Winterthur. Der Nachlass liegt beim Staatsarchiv Uri in Altdorf.

Zurück zur Listenansicht