Hans Baumgartner, Seeüberquerung mit dem Fahrrad, am Bodensee 1963.
Zurück zur Listenansicht

Brunner, Ernst

Geboren: 5.12.1901, Mettmenstetten ZH
Gestorben: 1.6.1979, Luzern

Schreinerlehre im väterlichen Betrieb in Mettmenstetten. Kunstgewerbeschule Zürich. Schreiner-Fachschule in Nürnberg. Als Fotograf wahrscheinlich Autodidakt. Fotograf für den Regina Verlag in Zürich. Von den dreissiger bis in die fünfziger Jahren publizierte Brunner in Illustrierten wie Schweizer Heim und Schweizer Familie Bildberichte über das Landleben in der Schweiz. Innenarchitekt bei Theiler + Helber in Luzern. Abschied vom Bildjournalismus, 1954 Initiant und Gründer der Vereinigung Luzerner Bauernhausforschung, seither deren Fotograf. Mitbegründer des Schweizerischen Landwirtschaftsmuseums Burgrain in Alberswil LU, das er aufbaute. Die Fotosammlung (40 000 Negative, 20 000 von Brunner selbst hergestellte Vergrösserungen) befindet sich bei der Schweizerischen Gesellschaft für Volkskunde in Basel.

EINZELPUBLIKATIONEN
«100 Bilder von einem Kohlemeier im Entlebuch», Eigenverlag, Luzern 1940; «Die Bauernhäuser im Kanton Luzern», Schweizerische Gesellschaft für Volkskunde, Basel 1977; Peter Pfrunder, «Ernst Brunner. Photographien 1937-1962» (Monografie), Offizin, Zürich 1995

SAMMELPUBLIKATIONEN
«Graubünden, Teil 1: Das Engadin, die Umwelt des Inn und der Süden», Urs Graf, Basel 1944; «Graubünden, Teil 2: Die Täler des Rheins und ihre Umwelt», Urs Graf, Basel 1946; Richard Weiss, «Volkskunde der Schweiz», Rentsch, Erlenbach 1946; Walter Kern, «Graubünden» (Das Volkserbe der Schweiz, Bd. 4, Teil 2), Urs Graf, Basel 1946; «Photographie in der Schweiz – Heute» (Kat.), Gewerbemuseum, Basel 1949; «Photo 49» (Sonderheft von Publicité et Arts Graphiques), Genf 1949; «Wo Berge sich erheben», Ex Libris, Zürich 1955; «Das Sonnenbuch vom Bündnerland, vom Wallis und Tessin», Verbandsdruckerei, Bern 1957; Arnold Kübler, «Mitenand, gägenenand, durenand. Ein Bilderbuch vom Umgang mit dem Nächsten in der Schweiz», Ex Libris, Zürich 1959; «Photographie in der Schweiz von 1840 bis heute», Benteli, Bern 1992; «Der geduldige Planet: eine Weltgeschichte. 255 Fotografien aus der Zeitschrift Du» (Kat.), TA-Media, Zürich 1995; «Seitenblicke. Die Schweiz 1848 bis 1998 – eine Photochronik», (Kat.), Offizin, Zürich 1998; Markus Schürpf, «Fotografie im Emmental. Idyll und Realität» (Kat.), Kunstmuseum, Bern 2000; «Der Kanton Zug und seine Fotografen 1850-2000», Zürcher Druck + Verlag, Rotkreuz 2000; «Blickfänger. Fotografien in Basel aus zwei Jahrhunderten», Christoph Merian Verlag, Basel 2004; «Aufbruch in die Gegenwart. Die Schweiz in Fotografien 1840-1960», Limmat, Zürich 2009; Pahl Hugger (Hg.), «Welten aus Fels und Eis. Alpine Fotografie in der Schweiz, Geschichte und Gegenwart», NZZ Libro, Zürich 2009.

GRUPPENAUSSTELLUNGEN
Gewerbemuseum, Basel 1949 («Photographie in der Schweiz – Heute»); Museum of Modern Art, New York 1955 («The Family of Man», Wanderausstellung); Zementfabrik, Holderbank 1995 («Der geduldige Planet: eine Weltgeschichte. 255 Fotografien aus der Zeitschrift Du»); Forum der Schweizer Geschichte, Schwyz 1998 («Seitenblicke. Die Schweiz 1848 bis 1998 – eine Photochronik», Wanderausstellung); Kunstmuseum, Bern 2000 («Emmental – Idyll und Wirklichkeit»), Historisches Museum, Basel 2004 («Fotografien in Basel aus zwei Jahrhunderten»); Schweizerisches Landesmuseum, Zürich 2009 («Aufbruch in die Gegenwart. Die Schweiz in Fotografien 1840-1960»); Museum im Bellpark, Kriens 2013 («Heim und Leben. Aus dem Fotoarchiv einer illustrierten Publikumszeitschrift»).

Link zur Website

Zurück zur Listenansicht