Gotthard Schuh, Der Sprung ins Wasser, Zürich 1955/56.
Zurück zur Listenansicht

Böhler, Yvonne

Geboren: 24.5.1941, Basel

Dolmetscherschule Zürich 1961-1964. Texterin und Übersetzerin bei der Werbeagentur Steinmann in Zürich 1965-1968. Fotopraktikum und Laborassistenz am Anthropology Department der State University of New York in Binghampton 1969-1974. Workshops mit Alex Kayser, L. Fink, J. Wellpot, J.-P. Sudre 1980-1982. Porträtarbeiten. Freie Fotografin für den Brückenbauer 1985-1988. Werkbeitrag der Zuger Kulturstiftung Landis & Gyr 1996. Das Schweizerische Literaturarchiv verwahrt ein Konvolut mit 78 Porträts von Schweizer Schriftstellerinnen und Schriftsteller.

EINZELPUBLIKATIONEN
«Durchgeblättert. Kommentare zu gestern und heute», Nebelspalter, Rorschach 1986; «Das gespiegelte Ich. Deutschschweizer Schriftstellerinnen und Schriftsteller unserer Zeit in Wort und Bild», Benziger, Zürich 1990; «Voix et visages. Ecrivains romands», Editions Zoé, Genf 1996; «L‘écrivain et son traducteur en Suisse et en Europe», Editions Zoé, Genf 1998; «4 x 1 = 1» (Kat.), Bundesamt für Kultur, Bern 2003; Michail Schischkin, «Dans les pas de Byron et Tolstoï. Du lac Léman à l'Oberland bernois», Les Editions Noir sur Blanc, Paris 2005; «Sbrinzlas – Funken – Scintille», Pro Lyrica, Schaffhausen 2005; Hermann Burger, « Der Lachartist», Edition Voldemeer, Springer, Zürich 2009.

SAMMELPUBLIKATIONEN
«Die Gruppe Olten. Das Erbe einer rebellierenden Schriftstellergeneration», Sauerländer, Aarau 1989; «Geschichte der deutschsprachigen Schweizer Literatur im 20. Jahrhundert», Volk und Wissen, Berlin 1991; «Lexikon der Schweizer Literaturen», Lenos, Basel 1991; Pierre-Olivier Walzer, «Galerie romande», L‘Age d‘Homme, Lausanne 2000; «Sprachwelten: Lebensgeschichten aus Graubünden / Munds da linguas: Biografias linguisticas rumantschas», Hier und Jetzt, Baden 2011.

EINZELAUSSTELLUNGEN
Palais Besenval, Solothurn 1990 («Das gespiegelte Ich»), 2003 («4x1=1»); Schauspielhaus-Keller, Zürich 1990; Kulturzentrum, Reutlingen 1990; Universität, Leipzig 1991; Schweizerischer Bibliotheksverband, Zürich 1992; «Portraits of Swiss Authors», Wanderausstellung in den USA 1992/93; Dauerausstellung im Schweizerischen Generalkonsulat, Los Angeles 1993; Centre culturel romand de Migros, Romainmôtier 1996 («L'Arc»); Landhaus, Solothurn 1997, 2011; Literaturhaus, Frankfurt 1998 («Köpfe und Häupter der Schweizer Literaturen. Fotos 1990-1998»); Schweizerisches Generalkonsulat, Genua 1999; Generalkonsulat der Schweiz, Hamburg 2000 («Schweizer Schriftsteller»).

GRUPPENAUSSTELLUNGEN
Amtshaus, Kaiserstuhl 1985 («Innerort. Begegnungen in Kaiserstuhl»).

Zurück zur Listenansicht