Hans Staub, Bauernknabe im Emmental, 1938.
Zurück zur Listenansicht

Vetter, Georg

Geboren: 20. September 1908, Zürich
Gestorben: 23. November 1973, Küsnacht


Bilddatenbank

Vetter arbeitete in jungen Jahren als Hilfsbuchhalter, Vertreter für Staubsauger und als Heimarbeiter im Elektrobereich. 1939 fand er Arbeit beim Aufbau der Landesausstellung in Zürich. 1940 eröffnete er ein Atelier für "Industrie-Reklame" und war als freischaffender "Reklameberater" für verschiedene Industriebetriebe tätig. 1940 begann sich Vetter autodidaktisch mit Fotografie und Grafik zu beschäftigen, 1945 absolvierte er die Lehrabschlussprüfung als Fotograf und arbeitete in der Folge als Grafiker und Industriefotograf. Nach Vetters Tod wurde die Werbeagentur Vetter vom Sohn Thomas weitergeführt und bei dessen Tod 2003 aufgelöst. Der Nachlass, rund 11 000 Aufnahmen, besteht primär aus Industriefotografien und lagert bei der Fotostiftung Schweiz in Winterthur.

EINZELPUBLIKATIONEN
«Aus der Küche eines +GF+ Graphikers», +GF+ Mitteilungen Nr. 86, Februar 1957, Georg Fischer, Schaffhausen 1957.

Zurück zur Listenansicht