Henriette Grindat, Am Times Square, New York 1968.
Zurück zur Listenansicht

Montgomery Barron, Jeannette

Geboren: 3.10.1956, Atlanta

Studium der Fotografie am International Center of Photography in New York 1979-1982. In der Folge wurde Montgomery Barron mit Porträts von Künstlern wie Francesco Clemente, Andy Warhol oder Jean-Michel Basquiat bekannt, die zusammen mit Porträts von anderen Berühmtheiten aus der New Yorker Künstlerszene von Bruno Bischofberger in seiner Galerie in Zürich gezeigt wurden. Später arbeitete die Fotografin mit dem Schriftsteller Edmund White und der Lyrikerin Jorie Graham zusammen und begleitete als Fotografin ihre Mutter beim Abgleiten in die Demenz.

EINZELPUBLIKATIONEN
«Jeannette Montgomery Barron Photographs» (Kat.), Edition Bischofberger, Zürich 1990; «Photographs and Poems» (Text Jorie Graham), Scalo, Zürich 1998; «Mirrors» (Text Edmund White), Holzwarth Publications, Berlin 2004; «Session with Keith Haring», Holzwarth Publications, Berlin 2006; «Sixteen Portraits», One Star Press, Paris 2002; «My Mother's Clothes», Welcome Books, New York 2010; «Scene», PowerHouse Books, New York 2013; «À petits pas», Bernard Chaveau Editeur, Paris 2011; «My Years in the 1980's New York Art Scene», Silvana Editoriale, Mailand 2014.

EINZELAUSSTELLUNGEN
Galerie Bruno Bischofberger, Zürich 1985, 1990; Scalo, Zürich 1989, 1998; Staley-Wise Gallery, New York 1990; Sotheby's, Zürich 1995; Jackson Fine Art, Atlanta 1998, 2010, 2013; Scalo, New York 1999; Magazzino d'Arte Moderna, Rom 2004; ClampArt, New York 2005, 2008; Savannah College of Art and Design, Savannah 2010; Colette, Paris 2013; Collezione Maramotti, Reggio Emilia 2014 («Scene»).

Zurück zur Listenansicht