Yvan Dalain, Salatwettbewerb, Biel um 1955.
Zurück zur Listenansicht

Davidson, Bruce

Geboren: 5.9.1933, Oak Park USA

Davidson fotografiert seit seinem zehnten Lebensjahr und gewann bereits mit sechzehn Jahren den Kodak National High School-Fotopreis. Davidson eignete sich bei einem lokalen Fotografen technische Fertigkeiten an und studierte später Fotografie am Rochester Institute of Technology und an der Yale University. Kurzzeitig war er Freelancer für die Zeitschrift Life. 1958 wurde Davidson von der Bildagentur Magnum aufgenommen, für Fotojournalisten eine hohe Anerkennung, und schon 1963 widmete ihm das Museum of Modern Art in New York eine Einzelausstellung. Zwei frühe Fotoarbeiten Davidsons sind dem Leben eines Zirkuszwergs und einer Jugendgang in Brooklyn gewidmet. Aufgrund seiner Fotoarbeiten über die Bürgerrechtsbewegung in den USA erhielt Davidson 1967 als erster Fotograf überhaupt ein Stipendium der staatlichen Förderinstitution National Endowments of the Arts. Seine Ende der sechziger Jahre entstandene Fotoarbeit über das Leben in und um einen Wohnblock in Spanish Harlem gilt als ein Meilenstein der Dokumentarfotografie. Zwei weitere im Verlauf mehrerer Jahre entstandene Fotoarbeiten sind dem New Yorker Subway und dem Central Park gewidmet. Seit 2006 gibt der deutsche Verlag Steidl Davidsons Werk in Einzelbänden heraus.

EINZELPUBLIKATIONEN
«East 100th Street», Harvard University Press, Cambridge 1970; «Photographs», Agrinde Publications, New York 1978; «Subway», Aperture, New York 1986; «Bruce Davidson – Photofile», Thames and Hudson, London 1990; «Central Park», Aperture, New York 1995; «Brooklyn Gang» Twin Palms Publishers, Santa Fe 1998; «Portraits», Aperture, New York 1999; «Isaac Bashevis Singer and the Lower East Side», Terrace Books, Madison 2004; «England/Scotland 1960» Steidl, Göttingen 2006; «Circus», Steidl, Göttingen 2007; «Outside – Inside» (Monographie, 3 Bde.), Steidl, Göttingen 2010; «Subway», Steidl, Göttingen 2011; «Black & White» (5 Bde.), Steidl, Göttingen 2012; «Bruce Davidson in Color», Steidl, Göttingen 2014; «Los Angeles 1964», Steidl, Göttingen 2015; «Nature of Los Angeles 2008-2013», Steidl, Göttingen 2015; «Los Angeles 1964», Steidl, Göttingen 2015.

FILME
«Living off the Land», 1969; «Isaac Singer’s Nightmare», 1973; «Mrs. Pupko’s Beard», 1973.

Link zur Website
Zurück zur Listenansicht