Hans Staub, Schweizer Frauenturntage, Aarau 1932.
Zurück zur Listenansicht

Burkard, Hans-Jürgen

Geboren: 7.6.1952, Niederlahnstein D

Studium der visuellen Kommunikation in Dortmund 1977-1980. Längere Reisen in Kanada und Alaska, Arbeit als Holzfäller und Schlittenhundetrainer. Erste grosse Fotoreportagen, publiziert in den Magazinen Stern und Geo. Fotokorrespondent für Stern in Moskau 1989-2016. Aufträge für Magazine in Europa und Übersee. Aufträge für Werbung und Industrie. Porträtreportagen über Persönlichkeiten aus Kultur, Politik und Wirtschaft. Lehraufträge an der Henri Nannen Journalistenschule in Hamburg. Journalism Award des International Center of Photography ICP New York. Mehrfach ausgezeichnet im Rahmen des World Press Award und des Picture of the Year Award. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen des Art Directors Club 1989-2014. ICO Award 1994.

EINZELPUBLIKATIONEN
«Jenseits von Kreml und Rotem Platz», Schirmer Mosel, München 1995; «Bilder aus schamlosen Zeiten», Stern-Portfolio, Hamburg 1996; «Unterwegs im Auftrag des Stern. Arbeiten des Fotojournalisten Hans-Jürgen Burkard» (Kat.), Historisches Museum Saar, Saarbrücken 2016.

SAMMELPUBLIKATIONEN
«Bilderberg. 20 Fotografen und ihre Reportagen» (Kat.), Stemmle, Schaffhausen 1989; «Disorientations. Eastern Europe in Transition», Thames & Hudson, London 1992; «Inspiration Deutschland», Lammerhuber, Baden 2017.

EINZELAUSSTELLUNGEN
(Auswahl) Verlagshaus Gruner & Jahr, Hamburg 1993; Haus der Photographie, Moskau 1993; FNAC, Paris 1994; Kunsthalle, Köln 1996; Kulturbrauerei, Berlin 1996; Technische Sammlungen, Dresden 1996; International Center of Photography ICP, New York 1997; Altes Rathaus, Prag 1997; Landesmuseum Rheinland-Pfalz, Koblenz 1998; Museo de Valladolid, Valladolid 1999; Landesmuseum Schleswig, Schleswig 1999; Centro Cultural, Pamplona 1999; Kubus, Hannover 1999; Historisches Museum Saar, Saarbrücken, 2016; Schlossmuseum, Saarbrücken 2016; GAF Galerie, Hannover 2017 («An Tagen wie diesen»).

GRUPPENAUSSTELLUNGEN
(Auswahl) Messe, Hamburg 1989 («Bilderberg. 20 Fotografen und ihre Reportagen»); Visa d'Image. Festival International du Photojournalisme, Perpignan 1992; Deichtorhallen, Hamburg 1996 («Das deutsche Auge»)

Zurück zur Listenansicht