Yvan Dalain, „Geister-Express“, Zürich 1956.
Zurück zur Listenansicht

Brügger, Kunstanstalt

Die Kunstanstalt Brügger in Meiringen BE, gegründet 1878 unter dem Namen Druckerei Brügger, spezialisierte sich auf Hotel- und Tourismuswerbung. Ihre Mitarbeiter, viele davon Berufsfotografen, lichteten während Jahrzehnten die Hotelanlagen der Schweiz zu Werbezwecken ab. 1994 stellte die Kunstanstalt Brügger den Betrieb ein. Das Fotoarchiv, rund 97 000 Bilder, ging 2013 in die Sammlung des Alpinen Museums in Bern über.

EINZELPUBLIKATIONEN
«Wanderungen im Jura, unter spezieller Berücksichtigung der Höhenwege», Jura-Verein, Solothurn 1910; «Ste-Croix, les Rasses et environs, Suisse», Kunstanstalt Brügger, Meiringen 1913; «Murten–Morat», Kunstanstalt Brügger, Kunstanstalt Brügger, Meiringen 1920; «Hôtel de la Paix Lugano-Paradiso», Kunstanstalt Brügger, Meiringen 1933; «Hotel Walter Garni a/See», Lugano 1933; «Miralago, Castagnola», Kunstanstalt Brügger, Meiringen 1933; «Hotel Boldt, Lugano-Castagnola», Kunstanstalt Brügger, Meiringen 1933; «Lugano Hotel Gerber», Kunstanstalt Brügger, Meiringen o.J.; «Hotel Terme Acquarossa», Kunstanstalt Brügger, Meiringen o.J.; «Bikini in den Bergen. Badefotografie der Kunstanstalt Brügger Meiringen», Scheidegger & Spiess, Zürich 2015.

SAMMELPUBLIKATIONEN
Roland Flückiger-Seiler, «Hotelträume zwischen Gletschern und Palmen. Schweizer Tourismus und Hotelbau 1830-1920», Hier + Jetzt, Baden 2001; Paul Hugger, «'Der schöne Augenblick'. Schweizer Photographen des Alltags», Offizin, Zürich o. J. (1989).

EINZELAUSSTELLUNGEN
Alpines Museum der Schweiz, Bern 2015 («Bikini in den Bergen. Badefotografie der Kunstanstalt Brügger Meiringen»).

Zurück zur Listenansicht