Anonym, Schulklasse, Schongau 1896
Zurück zur Listenansicht

Zeller, Arthur

Geboren: 23.4.1881, Weissenbach BE
Gestorben: 2.8.1931, Weissenbach BE

Als Viehzüchter begann Zeller um 1900 Kühe und Stiere für Kataloge und im Auftrag von Züchtern zu fotografieren. Er kam in dieser Funktion auf Höfe im ganzen Kanton Bern, insbesondere aber ins Simmental, wo seine Laufbahn als Fotograf mit der Blüte des Simmentaler Fleckviehs zusammenfiel, welches ab 1880 nach Ungarn und Russland, später nach Afrika und Südamerika exportiert wurde. Zeller hat auch Personen, Landschaften und Ortsbilder aufgenommen, es sind dies die ersten fotografischen Dokumente des bäuerlichen Lebens im Simmental in den Jahren 1900 bis 1930, eine der weltweit wichtigsten Viehzuchtregionen.

EINZELPUBLIKATIONEN
Markus Schürpf, «Arthur Zeller 1881-1931. Vieh- und Wanderfotograf im Simmental», Limmat, Zürich 2008.

SAMMELPUBLIKATIONEN
Paul Hugger, «Das Berner Oberland und seine Photographen», Krebser, Thun 1995; Markus Schürpf, «Fotografie im Emmental. Idyll und Realität» (Kat.), Kunstmuseum, Bern 2000.

EINZELAUSSTELLUNGEN
Talmuseum Agensteinhaus, Erlenbach BE 2008 («Arthur Zeller 1881-1931. Vieh- und Wanderfotograf im Simmental»).

GRUPPENAUSSTELLUNGEN
Kunstmuseum, Bern 2000 («Emmental – Idyll und Wirklichkeit»).

Zurück zur Listenansicht