Hans Staub, Murmelspiel, um 1933.
Zurück zur Listenansicht

Wehrli, Roger

Geboren: 28.12.1965, Wohlen AG

Fotografenlehre in Dottikon und Zürich 1983-1987. Mitbegründer (neben Manuel Bauer, Olivia Heussler, Thomas Kern, Felix von Muralt und Tomas Muscionico) der Bildagentur Lookat Photos in Zürich 1990. Bildreportagen aus Italien in der Wochenendbeilage der NZZ. Publikationen in Sonntagszeitung, Der Bund, Die Weltwoche, Chrismon. Langzeitprojekt über die spanische Stadt Bilbao seit 1988. Stipendium des Kuratoriums des Kantons Aargau 1992, 1995, 2001, 2011; Preis des Goethe-Instituts 2002.

EINZELPUBLIKATIONEN
«Pensione Italia», Benteli, Sulgen 2009; «Bilbao. Fotografien seit 1988», Schwieger & Spiess, Zürich 2017.

SAMMELPUBLIKATIONEN
«Seitenblicke. Die Schweiz 1848 bis 1998 – eine Photochronik» (Kat.), Offizin, Zürich 1998; «Über die Grenze», Rotpunktverlag, Zürich 2001; «ll lungo addio – Der lange Abschied. 138 Fotografien zur italienischen Emigration in die Schweiz nach 1945» (Text D. Bachmann), Limmat, Zürich 2003; «Das Jahrhundert der Italiener in der Schweiz», Offizin, Zürich 2003.

EINZELAUSSTELLUNGEN
(Auswahl) Nikon Galerie, Küsnacht 1998 («Il bel paese»); Freie Universität, München 2004 («Fernsehen in Italien»); Fondazione Garice, Genua 2004 («Gli italiani in Germania ed in Svizzera»); Historisches Museum, Baden 2XXX («Italiener in der Schweiz»); «Borders/Über die Grenze», Wanderausstellung der Pro Helvetia; Preisträger Galerie, Berlin 20XX («Addio Pizzo»).

GRUPPENAUSSTELLUNGEN
Fotoforum, Luzern 1988 («Lookat Photos. 3 Fotografen»); Galerie Goldenes Kalb, Aarau 1988; Forum der Schweizer Geschichte, Schwyz 1998 («Seitenblicke. Die Schweiz 1848 bis 1998 – eine Photochronik», Wanderausstellung); «Über die Grenze», Wanderausstellung 2001; Istituto Svizzero, Rom 2003 («Il lungo addio – Der lange Abschied», Wanderausstellung); Historisches Museum, Baden 2004 («Die Italiener sind da!»); Eglise du Pasquart, Biel 2006 («Liberté, Freiheit, Libertà»).

Link zur Website
Zurück zur Listenansicht