Martin Glaus, Paris 1951.
Zurück zur Listenansicht

Vogt, Gabi

Geboren: 25.9.1976, Baden AG

Schulen in Mellingen 1983-1993. Beufslehre als Dekorationsgestalterin 1993-1997. Vorkurs und Studienbereich Fotografie an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich HGKZ 1997-2003. Rietveld Academie Amsterdam 2000-2001. Tätig in Werbung und Presse. Schwerpunkt der persönlichen Arbeit: Landschaft, Urbanität, Territorium, Körper in der Landschaft, Darstellung von Jugendlichen. Atelier-Aufenthalte in Paris 2005, in Rumänien 2006. Tertianum Nachwuchsförderpreis 2002; Auszeichnung der Jury HGKZ 2003; Atelier-Stipendium Paris des Aargauer Kuratoriums 2004; Hasselblad Junior Award 2004; Prix Jeune Création Paris 2006; Seltmann Werbepreis 2007; Swiss Photo Award The Selection 2010.

SAMMELPUBLIKATIONEN
«The Selection 2000» (Kat.), Schwabe, Basel 2001; «Psychoscape — Peripherie und Fotografie» (Kat.), Hochschule für Gestaltung, Leipzig 2002; «Event Landschaft? Zeitgenössische deutsche Landschaftsarchitektur», Birkhäuser, Basel 2003; «Swiss etc.», Etc. Publications, Berlin 2004; «Restrisiko» (Kat.), Akademiegalerie, München 2004; «Auswahl 2004» (Kat.), Kunsthaus, Aarau 2004; «The Selection 2004» (Kat.), Schwabe, Basel 2005; «Jeune Création» (Kat.), Paris 2006; «European Car Photography», Bensheim 2007; «Jeune Création» (Kat.), Paris 2007; «The Core Of Industry», 2008; «The Selection 2009» (Kat.), Schwabe, Basel 2010.

EINZELAUSSTELLUNGEN
Kunstraum, Baden 2011.

GRUPPENAUSSTELLUNGEN
HGKZ 2001 («George Mallory Photography Research»), 2001 («Away. Eine unendliche Landschaft»), 2003 («Meine weiteste Strecke, die ich je fuhr»); Galerie von Zoetendaal, Amsterdam 2001 («The Rietveld»); EWZ-Unterwerk Selnau, Zürich 2001 («The Selection 2000. Werkschau der Schweizer Fotografie», Wanderausstellung), 2005 («The Selection 2004. Werkschau der Schweizer Fotografie», Wanderausstellung), 2010 («The Selection 2009. Werkschau der Schweizer Fotografie», Wanderausstellung); Galerie der Akademie, München 2002 («Öppis us em Chuchichäschtli»); Welti-Furrer-Areal, Zürich 2002; Kunstraum B2, Leipzig 2002 («Psychoscape Peripherie und Fotografie»); Kunsthaus, Aarau 2004 («Auswahl 2004»), 2009 («Auswahl 2009»); Cité Internationale des Arts, Paris 2005; Galerie Fait, Krakau 2005 («Backflash»), 2006 («My Worst Picture»); Jeune Création, Paris 2006, 2007; Kunstraum, Baden 2006 («Going Public»); Kunstszene, Zürich 2007; C/O, Berlin 2007 («Die besten ungesehenen Fotos des Jahres»); Helmhaus, Zürich 2011 («Zwischenlager»).

Link zur Website

Zurück zur Listenansicht