Hans Staub, Murmelspiel, um 1933.
Zurück zur Listenansicht

Villiger, Franz

Geboren: 27.1.1918, Gstaad
Gestorben: 22.10.1992

Ausbildung zum Fotografen in Nyon. Anstellungen in Luzern, Genf und bei Foto Brandt in Arosa. 1949 Eröffnung eines eigenen Fotogeschäfts in Gstaad, wo er auch einen Postkartenverlag unterhielt. Der Aufschwung des Tourismus liess das Geschäft florieren. Villigers Spezialität waren Hotelprospekte, Kalender, Ortsbilder sowie Landschaftsfotografie und Flugufnahmen. 1972 verpachtete Villiger das Geschäft. In der Folge war er häufig als freiberuflicher Fotograf in Deutschland und Frankreich unterwegs.

SAMMELPUBLIKATIONEN
Paul Hugger, «Das Berner Oberland und seine Fotografen», Krebser, Thun 1995.

Zurück zur Listenansicht