Gebrüder Taeschler, Atelierstudie, St. Gallen, 1876
Zurück zur Listenansicht

Spycher-Gautschi, Rosmarie

Geboren: 18.4.1934, Basel

Fotografenlehre bei Foto Hoffmann in Basel 1949-1953. Anstellungen im Graphischen Atelier Eidenbenz in Basel, im Fotohaus Gaensslen in Biel und in der Fotoabteilung des Bürgerspitals Basel 1954-1959. Später freischaffende Werbefotografin (Innenarchietektur, Industrie- und Sachaufnahmen, Wohnmobiliar). Konzentration auf Landschaft und Natur, Volkskunde, Zirkus. Spycher-Gautschi lieferte die Illustrationen für zahlreiche volkskundliche Publikationen ihres Mannes, Albert Spycher-Gautschi. Die Fotosammlung wurde 2002 vom Bundesamt für Kultur angekauft.

EINZELPUBLIKATIONEN
«Kammacherei in Mümlisbach», Krebs, Basel 1977; «Der Strohdachdecker», ib. 1981; «Tessiner Roccoli», Haupt, Bern 1982; «Der Strahler», Krebs, Basel 1982; «Rheingold. Basel und das Gold am Oberrhein», GS-Verlag, Basel 1983; «Kegeln, Gilihüsine und Volkstheater in Betten VS», Krebs 1985; «Magnani. Leben und Arbeit der Tessiner Kesselflicker», ib. 1986; «Der Basler Lällenkönig, seine Nachbarn, Freunde und Verwandten», Helbing und Lichtenhahn, Basel 1987; «Der Weidlingbauer», Krebs 1988; «Leckerli aus Basel. Ein oberrheinisches Lebkuchenbuch», Buchverlag Basler Zeitung, Basel 1991; «Der Bronzeguss, ein antikes Kunsthandwerk», Krebs 1991; «Hutmacherei in alter und neuer Zeit», Schweizerische Gesellschaft für Volkskunde, Basel 1992; «Die Asphaltgruben im Val-de-Travers. Ein Kapitel schweizerischer Bergbaugeschichte», ib. 1994; «Mit Kohlestift und Computermaus. Von den Entwerfern und technischen Zeichnern der Ostschweizer Stickereiindustrie», ib. 1997; «Ostschweizer Lebkuchenbuch. St. Galler und Appenzeller Biber, Biberfladen und Verwandte», Appenzeller Verlag, Herisau 2000; «Die Fergger. Zwischen Auftraggeber und Heimarbeitenden», Herisau 2003.

EINZELAUSSTELLUNGEN
Museo Valmaggese, Cevio 1996 («Gente e paesaggi di Valmaggia»).

Link zur Website
Zurück zur Listenansicht