Albert Steiner, „St. Moritz-Bad Nr. 1“, 1930er Jahre.
Zurück zur Listenansicht

Meiner, Johannes

Geboren: 28.1.1867, Zittau D
Gestorben: 15.6.1941, Zürich


Bilddatenbank

Ausbildung zum Fotografen im väterlichen Betrieb in Zittau 1882-1885. Wanderjahre in Deutschland und Aufenthalt in Chicago 1886-1893. Kontakte mit Boissonnas in Genf. 1894 Kauf des Ateliers Wirth in Zürich. 1900 Umzug ins Metropol an der Börsenstrasse, wo das Atelier, das er 1934 vom Bruder Hans (1897-1963) übernahm, bis 1963 weiterbestand. Meiner & Sohn verfügte zeitweilig über das grösste Tageslicht-Atelier in Zürich. Es bot 50 gut zusammengeschobenen Personen Platz und war somit gross genug für Vereine, Belegschaften, Räte, Militärkorps und andere Menschenballungen. Porträtfotografie, später auch Architektur- und Industrieaufnahmen. Vorträge an der Volkshochschule Zürich ab 1929. Offizieller Fotograf der Landesausstellung 1939 in Zürich. Goldene Medaille Gevaert-Kongress 1913; Silberne Medaille Landesausstellung Bern 1914; Diplom der Photographischen Gesellschaft Wien 1934. Der Nachlass umfasst gegen 90 000 Negative, er liegt beim Stadtarchiv Zürich.

EINZELPUBLIKATIONEN
P. Hugger/F. F. Vogel, «Johannes und Hans Meiner. Fotografiertes Bürgertum von der Wiege bis zur Bahre», Limmat Verlag, Zürich 2005.

SAMMELPUBLIKATIONEN
«Photographie in der Schweiz von 1840 bis heute», Niggli, Teufen 1974; Peter Keckeis (Hg.), «Damals in der Schweiz. Kultur, Geschichte, Volksleben der Schweiz im Spiegel der frühen Photographie», Huber, Frauenfeld 1980; René Perret, «Frappante Ähnlichkeit. Pioniere der Schweizer Photographie», BEA, Brugg 1991; «Seitenblicke. Die Schweiz 1848 bis 1998 – eine Photochronik» (Kat.), Offizin, Zürich 1998.

EINZELAUSSTELLUNGEN
Baugeschichtliches Archiv, Zürich 1996 («Meiner & Sohn. Fotografien 1894-1963»), 2013 («Dreidimensionales Zürich. Stereobilder von Johannes Meiner um 1900»).

GRUPPENAUSSTELLUNGEN
Schweizerische Landesausstellung, Genf 1896; Schweizerische Landesausstellung, Bern 1914; Schweizerische Stiftung für die Photographie/Kunsthaus, Zürich 1974 («Photographie in der Schweiz von 1840 bis heute», Wanderausstellung); Forum der Schweizer Geschichte, Schwyz 1998 («Seitenblicke. Die Schweiz 1848 bis 1998 – eine Photochronik», Wanderausstellung).

Zurück zur Listenansicht