Bisson Frères, Gletscher in den französischen Alpen, 1861
Zurück zur Listenansicht

Lunte, Albert

Geboren: 3.7.1917, Zürich

Fotografenlehre im Geschäft des Vaters Heinrich in Zürich, Unterricht bei Hans Finsler an der Kunstgewerbeschule Zürich. Meisterprüfung 1939. Übernahme des väterlichen Geschäfts und der Fotogalerie und Bildagentur. Fotolehrer an der Migros-Klubschule in Zürich während 30 Jahren. Fotoreisen in 69 Länder. Schwerpunkt def Arbeit: Porträt, Menschen bei der Arbeit, Akt, Natur. Der Nachlass umfasst rund 135 000 Aufnahmen, darunter 6500 Kinder- und Mädchenporträts.

EINZELAUSSTELLUNGEN
Café Baumberger, Zürich 1960; Atelier Lunte, Zürich 1964 («60 Jahre Lunte-Foto»), 1989 («85 Jahre Lunte-Foto»), 2004 («100 Jahre Lunte-Photo»); Klubschule Migros, Zürich 1979; Two-City-Club, Zürich 1984; Hotel Ermitage, Küsnacht 1985; Pfister AG, Zürich 1985; Winterthur Versicherungen, Zürich 1986; Teppich-Schuster, Winterthur 1987; Hotel Isla und Hotel Maran, Arosa, 1989; Kirchgemeinde Oberstrass, Zürich 1996; Hotel Ratsstube, Hohentengen D 1997.

Link zur Website
Zurück zur Listenansicht