Hans Staub, Automarkt in Zürich, 1931.
Zurück zur Listenansicht

Lang

Während Jahrzehnten eines der führenden Fotogeschäfte in Chur. Carl Anton Lang (1851-1911) aus Baden AG absolvierte eine Fotografenlehre. Eröffnung eines eigenen Fotoateliers in Chur 1884, das sich mit Porträts einen Namen machte. Das Geschäft wurde von den Söhnen Josef (1880-1959) und Franz (1885-1942) übernommen, beides gelernte Fotografen. Eröffnung einer Filiale in Chur 1930. Franz Lang (*1921), der Sohn von Franz, absolvierte eine Berufslehre im väterlichen Betrieb. Nach dem Aktivdienst arbeitete Franz Lang bei verschiedenen Fotografen, auch bei Robert Spreng in Basel, bei dem er seine Kenntnisse der Fachfotografie vertiefte. Eigenes Fotogeschäft in Möhlin BL 1957-1968. Dann Werkfotograf bei Sulzer in Winterthur bis 1986. Das Fotogeschäft Lang in Chur bestand bis zum Tod von Josef Lang 1959.

SAMMELPUBLIKATIONEN
«Das Sonnenbuch vom Bündnerland, vom Wallis und Tessin», Verbandsdruckerei, Bern 1957; Paul Hugger, «Bündner Fotografen» (Kat.), Offizin, Zürich 1992.

GRUPPENAUSSTELLUNGEN
Bündner Kunstmuseum, Chur 1992 («Bündner Landschaftsfotografen»).

Zurück zur Listenansicht