Hans Baumgartner, Pfingstrennen, Frauenfeld 1936.
Zurück zur Listenansicht

Koch, Hans Carl

Geboren: 1885
Gestorben: 1934

Hans Carl Koch übernahm 1911 das Fotogeschäft in Schaffhausen von seinem Vater Carl August Koch. Er war Porträt-, Architektur- und Industriefotograf und fügte dem Fotoatelier einen Fotohandel an. Nach seinem frühen Tod wurde das Geschäft von seiner Frau Käthe Koch-Kübler und seinem Sohn Carl Koch weitergeführt, der es 1947 übernahm.

SAMMELPUBLIKATIONEN
«Schweizer Volksleben. Sitten, Bräuche, Wohnstätten», Bd. 1, Eugen Rentsch, Erlenbach 1929; François Gos, «Die Schweiz», Franz Deuticke, Wien 1939; «Archiv Foto Koch: Es war einmal. Bilder aus dem alten Schaffhausen», Meier, Schaffhausen 1991; «Seitenblicke. Die Schweiz 1848 bis 1998 – eine Photochronik», (Kat.), Offizin, Zürich 1998; «Es war einmal auf dem Lande. Bilder aus dem Kanton Schaffhausen», Meier, Schaffhausen 2006.

GRUPPENAUSSTELLUNGEN
Forum der Schweizer Geschichte, Schwyz 1998 («Seitenblicke. Die Schweiz 1848 bis 1998 – eine Photochronik», Wanderausstellung).

Zurück zur Listenansicht