Hans Staub, Murmelspiel, um 1933.
Zurück zur Listenansicht

Jost, Hans Peter

Geboren: 8.11.1953, Zürich

Maschinenschlosserlehre in Zürich 1970-1973. Strassenfotograf in Griechenland 1974-1976. Jost hat durch Roland Gretler und U. Urech zur Arbeiterfotografie gefunden 1976. Gemeinschaftszentrum der Stadt Zürich, Werkseminar 1977-1981. Politpostkartenverlag mit A. Zingg 1980-1984. Selbständiger Fotograf für diverse Publikationen seit 1983. Italienaufenthalt 1983-1990. Seit 2000 wieder in Italien als Fotograf und Landwirt.

EINZELPUBLIKATIONEN
«Die Angst der Mächtigen vor der Autonomie», Gegenverlag, Horgen 1981; «Baumwolle weltweit», Lars Müller, Baden 2010; «Albania in Transition», Benteli, Bern 2011; «Alpen-Blicke.ch. Heimat, Energie, Freizeit, Transit», Scheidegger & Spiess, Zürich 2017.

SAMMELPUBLIKATIONEN
«Feste im Alpenraum», Migros Genossenschaftsbund, Zürich 1997; «Landigeist und Judenstempel», Limmat Verlag, Zürich 2002; «Abenteuer Fussball. Auf den Bolzplätzen dieser Welt», Die Werkstatt, Göttingen 2005; «Sehnsucht. Sammlung Michael Horbach», Kehrer, Heidelberg 2017.

EINZELAUSSTELLUNGEN
Galerie Arbeiterfotografie, Köln 2010 («Baumwolle weltweit»); Tirana Ekspres, Tirana 2011 («Albania in Transition»); Textilmuseet, Boras SVE 2011 («Cotton Worldwide»); Historisches und Völkerkundemuseum, St. Gallen 2011/12 («Baumwolle weltweit»); Kreismuseum, Peine D 2012 («Cotton Worldwide»); Olso 8 Contemporary Photography, Basel 2017 («Sisters of Rozava»); Bsinti, Braunwald 2017/18 («Alpen-Blicke.ch»).

Link zur Website

Zurück zur Listenansicht