Hans Staub, Schweizer Frauenturntage, Aarau 1932.
Zurück zur Listenansicht

Joly De Lotbiniere, Pierre-Gaspard-Gustave

Geboren: 5.2.1798, Frauenfeld
Gestorben: 1865, Paris

Kaufmann und Unternehmer. Intensive Reiseaktivität: Russland, Skandinavien, ab 1827 Kanada. Nach 1830 Verwalter der Güter von Lotbinière, Quebec. 1839 wurde Joly de Lotbinière von Louis Daguerre persönlich mit der Daguerreotypie vertraut gemacht. Erste Fotografien in Griechenland, Libanon (Baalbek) und Ägypten (Philae). Joly de Lotbinière war ein Pionier der Daguerreotypie, seine Aufnahmen wurden 1840 in Paris publiziert.

SAMMELPUBLIKATIONEN
Janet E. Buerger, «French Daguerreotypes», University of Chicago, Chicago 1989; E. Brown, «The World‘s First Daguerreotype Images – Canadian Travel Photographer Pierre-Gaspard-Gustave Joly de Lotbinière», in: The Archivist. Magazine of the National Archives of Canada, Nr. 118, 1999; «Antiquity and Photography. Early Views of Ancient Mediterranean Sites», Thames & Hudson, London 2005.

Zurück zur Listenansicht