Gotthard Schuh, Militärische Anlage der Amerikaner in Ostbayern, 1949.
Zurück zur Listenansicht

Huber, Daniel Day

Geboren: 16.12.1952, Zürich

Fachklasse für Innenarchitektur und Produktgestaltung an der Kunstgewerbeschule Zürich 1970-1976. Praktikum als Theatermaler am Schauspielhaus Zürich 1974. Studium von Malerei, Grafikdesign und Fotografie. Seit 1977 freischaffender Maler, Zeichner, Illustrator, Texter, Fotograf. Stipendium der Kiefer-Hablitzel-Stiftung 1978, 1979, 1980; Nikon-Stipendium 1978; Kunststipendium der Stadt Zürich 1981, 1984, 1987.

EINZELPUBLIKATIONEN
«Mati träumt», Edition Schwarzhandpresse, Flaach 2004; «Das Album. Ein Buch mit Bildern und Geschichten», Selbstverlag, Rümlang 2007; «Isidors Album», Selbstverlag, Rümlang 2010; «Kilian mit Q», Selbstverlag, Rümlang 2011; «Isidors Album 2», Selbstverlag, Rümlang 2012; «Herbarium Premium», Selbstverlag, Rümlang 2013.

SAMMELPUBLIKATIONEN
«Junge Schweizer Photographen» (Kat.), Schweizerische Stiftung für die Photographie, Zürich 1981; «Portfolio l», Photographie, Schaffhausen 1983; «Photographie in der Schweiz von 1840 bis heute», Benteli, Bern 1992.

EINZELAUSSTELLUNGEN
Rund 50 EA seit 1973.

GRUPPENAUSSTELLUNGEN
Schweizerische Stiftung für die Photographie, Zürich 1981 («Junge Schweizer Photographen», Wanderausstellung); Nikon Galerie, Zürich 1982; Raum für aktuelle Schweizer Kunst, Luzern 1983.

Link zur Website
Zurück zur Listenansicht