Hans Staub, Sportbegeisterte, 1930.
Zurück zur Listenansicht

Hesse, Martin

Geboren: 26.7.1911, Gaienhofen D
Gestorben: 14.10.1968, Bern

Dritter Sohn des Schriftstellers Herman Hesse. Gymnasium in Thun. Berufslehre bei einem Architekten in Thun. Studium an der Hochschule für Bau und Gestaltung in Dessau. Erste Fotografien. Niederlassung in Bern. Fotoreportagen, vor allem aus dem ländlichen und städtischen Alltag. Stages bei den Fotografen Arthur Blasius Senn (Schweizerisches Landesmuseum) und bei Robert Spreng in Basel. Langjähriger Fotograf bei der Inventarisierung der Kunstdenkmäler des Kantons Bern sowie für Museen, private Sammler, Bibliotheken. Flugbilder.

EINZELPUBLIKATIONEN
«Berner Brunnen-Chronik», Herbert Lang, Bern 1945; «Bern, die Bundeshauptstadt», Haupt, Bern 1948; «Besuch bei Hermann Hesse. Bilder aus Montagnola», Rosengarten Verlag, Kreuzlingen 1957; «Keramisches Gestalten. Ein Anleitung mit über 300 Beispielen in Bildern und vielen Anregungen für Laien und Fachleute», Haupt, Bern 1957; «Stoffdrucken. Eine Anleitung mit vielen praktischen Hinweisen, Vorlagen und Anregungen für Stempel-Schablonen- und Batiktechniken», Haupt, Bern 1959; «Bern: Öffentliche Parkanlagen, Gärten und Wälder in der Stadtgemeinde», Weltpostverein, Bern 1962; «Martin Hesse, Photograph der Kunstdenkmäler des Kantons Bern» (Broschürlein), Bern 1969; «Keramisches Gestalten», Haupt, Bern 1969; «Album», Emmentaler Druck AG, Langnau 1987.

SAMMELPUBLIKATIONEN
«Bern. Land und Leute zwischen Finsteraarhorn und Doubs», Hallwag, Bern 1936; «Lebendiges Bern», Ilionverlag, Bern 1942; «Gebrauchsfotografie» (Kat.), Kunstmuseum, Solothurn 1944; «Kerzers. Die Geschichte einer Dorfgemeinde», Buchdruck E. Sprich, Kerzers 1951; «Bern, Bildnis einer Stadt», Haupt, Bern 1951; «Chronik der Gemeinden des Kantons Bern», Gotthard-Verlag, Luzern 1952ff.; «Das neue Biel» Editions du Griffon, Neuenburg 1952; «Max Ernst» (Kat.), Kunsthalle, Bern 1956; «Das Sonnenbuch vom Bündnerland, vom Wallis und Tessin», Verbandsdruckerei, Bern 1957; Ernst Leu, «Berner Jura», Eigenverlag, Bern 1967; «Bern», Editions Panoramic, Genf 1972; «Tatort Bern» (Kat.), Zytglogge-Verlag, Gümligen 1976; Hermann Hesse, «Mit der Reife wird man immer jünger», Suhrkamp, Frankfurt am Main 1990; «Holzbrücken in Büren an der Aare 1889-1991», Tiefbauamt des Kantons Bern, Bern 1992; «Der geduldige Planet: eine Weltgeschichte. 255 Fotografien aus der Zeitschrift Du» (Kat.), TA-Media, Zürich 1995; Hermann Hesse, «Vom Wert des Alters», Suhrkamp, Frankfurt am Main 2007.

GRUPPENAUSSTELLUNGEN
Kunsthaus, Luzern 1943 («Gebrauchsphotographie»); Kunstmuseum, Solothurn 1944 («Gebrauchsfotografie»); Museum Bochum, Bochum 1976 («Tatort Bern»); Zementfabrik, Holderbank 1995 («Der geduldige Planet: eine Weltgeschichte. 255 Fotografien aus der Zeitschrift Du»).

Zurück zur Listenansicht