Yvan Dalain, Salatwettbewerb, Biel um 1955.
Zurück zur Listenansicht

Helbling, Andrea

Geboren: 1966, Zürich


Bilddatenbank

Fachklasse für Fotografie an der Schule für Gestaltung Zürich 1987-1991. Mitarbeit beim Architekten Heinrich Helfenstein 1993. Seit 1995 Architekturfotografie unter dem Agenturnamen Arazebra. Aufträge für Architekturbüros, Zeitschriften, die öffentliche Hand im Hoch- und Tiefbau. Eigene freie Fotoprojekte mit Schwerpunkt Alltägliches und urbaner Raum, z.B. Langzeitstudie «Häuser».

EINZELPUBLIKATIONEN
«Auszeichnung guter Bauten im Kanton Zürich», Baudirektion Kanton Zürich, Zürich 2006; «Wohnsiedlung Zürich-Leimbach», Niggli, Sulgen 2007; Denise Bratton, «Blickwechsel. 17 Kurzgeschichten über Architektur», Scheidegger & Spiess, Zürich 2011; «agps architecture ltd», Scheidegger & Spiess, Zürich 2011; «Pool. Werkjournal 1998-2010», gta Verlag, Zürich 2011; «Grösser als Zürich. Ein kleines Psychogramm des Zürcher Stadtquartiers Aussersihl» (Kat.), Scheidegger & Spiess, Zürich 2012; «Zürich 1980-2012. Dynamik einer Stadtentwicklung», gta Verlag, Zürich 2012; Jürg Graser, «Gefüllte Leere. Das Bauen der Schulen von Solothurn», gta Verlag, Zürich 2014; «Häuser», Scheidegger & Spiess, Zürich 2015; «Vertreter der Gattung Haus. Zürich 1993-2016»), Scheidegger & Spiess, Zürich 2017.

SAMMELPUBLIKATIONEN
«The Other Side of Photography», De Balie-S. Franke Publications, Amsterdam 1989; «Sammlung Oskar Reinhart "Am Römerholz"», Schwabe, Basel 2003; «Migration im Bild. Eine Bestandesaufnahme aus der Schweiz», Hier + Jetzt, Baden 2006; «Schweizer Botschaften und Vertretungen im Ausland», Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte, Bern 2013.

EINZELAUSSTELLUNGEN
Rote Fabrik, Ziegel au Lac, Zürich 1993 («Häuser»); Fotoforum, Luzern 1994; EC-Bar im Glaspalast, Zürich 1998; Kunsthalle Basel 2003 («Architektur und Pflanzen»); Galerie Ursula Wiedenkeller, Zürich 2004 («Pflanzen»), 2006 («Freisetzungen»); SBB-Knoten, Zürich 2004 (Baudokumentation Viaduktbögen»); Galerie Les Routiers, Zürich 2010 («Workers» und «Filmstills im Opernhaus»); Helmhaus, Zürich 2012 («Grösser als Zürich. Kunst in Aussersihl»); Passage in der Fotostiftung Schweiz, Winterthur 2014/15 («Häuser»).

GRUPPENAUSSTELLUNGEN
Gerrit Rietveld Academy, Amsterdam 1989 («The Other Side of Photography»); Schule für Gestaltung, Zürich 1991 («Ab-Ort»); Hotel Seidenhof, Zürich 1994; Rote Fabrik, Shedhalle, Zürich 1995 («Häuser»); Centre PasquArt, Biel 2000 («Plüschtiere»); Museum im Bellpark, Kriens 2001 («Gotthard Festung San Carlo»); Baugeschichtliches Archiv, Zürich 2002; SBB-Knoten, Zürich 2005 (Fotodokumentation der Bauarbeiten am Wipkingerviadukt); Toni-Areal, Zürich 2005; Echo-Musée, Zürich 2005; Museum für Gestaltung, Zürich 2006 («Auszeichnung guter Bauten im Kanton Zürich»); Galerie Aedes, Berlin 2007 («Orte der Adoleszenz»); Architekturforum, Zürich 2008 («Zürich by…»); Gta ETH, Zürich 2011 («Häuser»); Historisches Museum, Luzern 2013 («Remember Lucerne»).

Link zur Website

Zurück zur Listenansicht