Hans Staub, Waschtag auf dem Bauernhof, 1933.
Zurück zur Listenansicht

Gentil, Eric

Geboren: 22.2.1951, Neuenburg
Gestorben: 20.9.2003, Creux du Van NE

Matura 1972. Fotografie als Autodidakt seit 1973. Freischaffend, Langzeitprojekte im In- und Ausland. Lehrer für Fotografie seit 1981. Schwergewicht der fotografischen Arbeit der späteren Zeit: Strände. Eidgenössische Stipendien 1978, 1981; Bourse du Fonds des Arts et des Lettres de l'Etat de Neuchâtel 1981.

EINZELPUBLIKATIONEN
«Le bois de lattes», Eigenverlag, Neuenburg 1974; «Chez nous» (Text A. L. Grobety), Eigenverlag, Neuenburg 1976; «Urbanisme, expression d‘une communauté», Nouvelle Revue Neuchâteloise, Neuenburg 1986; «Suchard: la fin des pères», Attinger, Hauterive 1993; «Plages», Editions d‘autre part, Delémont 2001; «Ecritures photographies», Acatos, Lausanne 200; «Aeberli», Attinger, Hauterive 2002.

SAMMELPUBLIKATIONEN
«Junge Schweizer Photographen» (Kat.), Schweizerische Stiftung für die Photographie, Zürich 1981.

EINZELAUSSTELLUNGEN
Centre Culturel, Neuenburg 1974, 1979; Château, Maliers 1974; Galeria Media, Neuenburg 1976; Musée d'Histoire Naturelle, Neuenburg 1977; Galerie Nikon, Genf 1978; Le Trépied, Genf 1982; Musée Cantonal, La Chaux-de-Fonds 1985; Photoforum PasquArt, Biel 1986; Musée de l'Elysée, Lausanne 1987; Centre de la Photographie, Genf 1990/91 («Histoires danoises»).

GRUPPENAUSSTELLUNGEN
Centre Culturel 1975; Galeria Media 1976; Galerie Canon, Genf 1978; Galerie 2016, Hauterive 1980; Galerie Jonas, Cortaillod 1981, 1989; Schweizerische Stiftung für die Photographie, Zürich 1981 («Junge Schweizer Photographen», Wanderausstellung); Galerie Ideas, Neuenburg 1983.

Zurück zur Listenansicht