Martin Glaus, „Tour de Suisse“, 1959.
Zurück zur Listenansicht

Albert-Durade, François d'

Geboren: 2.12.1804, Lausanne
Gestorben: 27.6.1886, Genf

Schüler des Genfer Malers Joseph Hornung. Konservator am Athénée in Genf. Als Fotograf Kalotypien und Kollodium-Glasnegative von alten Häusern und Quartieren in Genf, die er als Vorlage für seine Gemälde verwendete. Durade war mit der englischen Schriftstellerin George Eliot befreundet, deren Werke er ins Französische übersetzte.

SAMMELPUBLIKATIONEN
«Damals in der Schweiz. Kultur, Geschichte, Volksleben der Schweiz im Spiegel der frühen Photographie», Huber, Frauenfeld 1980; «Pionniers romands de la photographie en Suisse romande», Fondation Auer Ory, Genf 2019.

Zurück zur Listenansicht