Hans Staub, Bauernknabe im Emmental, 1938.
Zurück zur Listenansicht

Dickerhof, Maya

Geboren: 7.4.1970, Zürich

Vorkurs und Fotoklasse an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich HGKZ 1988-1995. Arbeitsgebiet: Porträt. Fotoarbeiten «Inkognito» (1995), „Tatorte 1-3“ (1997/98). Atelierstipendium Paris der Stadt Zürich 1996; Werkstipendium der Stadt Zürich 2001; Magazin Fotopreis 2002.

SAMMELPUBLIKATIONEN
«Die Klasse» (Kat.), Edition Museum für Gestaltung, Zürich 1996; «M-Family. 53 Kunstschaffende und ihre Sicht der Familie» (Kat.), Migros Museum für Gegenwartskunst, Zürich 2001; «The Selection 2001» (Kat.), Schwabe, Basel 2002; «About Face. Photography and the Death of the Portrait» (Kat.), Hayward Gallery, London 2004.

GRUPPENAUSSTELLUNGEN
Schule für Gestaltung, Zürich 1995; Museum für Gestaltung, Zürich 1996 («Die Klasse»); Migros Museum für Gegenwartskunst, Zürich 2001 («M-Family. 53 Kunstschaffende und ihre Sicht der Familie»); Helmhaus, Zürich 2001; EWZ-Unterwerk Selnau, Zürich 2002 («The Selection 2001. Werkschau der Schweizer Fotografie», Wanderausstellung); Musée de l‘Elysée, Lausanne 2004 («Je t‘envisage. La disparition du portrait», Wanderausstellung).

Zurück zur Listenansicht