Henriette Grindat, Am Times Square, New York 1968.
Zurück zur Listenansicht

Devenish, Sebastian

Geboren: 1963

Die Eltern waren seit 1950 Besitzer des berühmten Grand Chalet in Rossinière, wo sie eine Pension betrieben (1975 verkauften sie es an den Maler Balthus). Privatschule in England 1971, später in Schottland. Besuch einer Fotoschule in London,wo Devenish als Fotograf arbeitete. Rückkehr in die Schweiz 1989. Skilehrer in Château d’Oex. Während zehn Jahren fotografischer Begleiter des Abenteurers und Extremsportlers Mike Horn. Vollzeitfotograf seit 1995, Industriereportagen und Werbeaufträge. Devenish machte sich einen Namen mit Bergfotografien aus der Schweiz, bei denen er sich an Ansel Adams orientierte.

SAMMELPUBLIKATIONEN
Paul Hugger (Hg.), «Welten aus Fels und Eis. Alpine Fotografie in der Schweiz, Geschichte und Gegenwart», NZZLibro, Zürich 2009.

Zurück zur Listenansicht