Henriette Grindat, Venedig 1953.
Zurück zur Listenansicht

Bürgi, Vitus Reinhold

Geboren: 1872
Gestorben: 1933

Zu Bürgis Vorfahren zählt Jost Bürgi (1552-1632) aus Lichtensteig, Uhrmacher und Hofastronom, der die Logarithmen entdeckte. Lehre als Graveur in Zürich. Aneignung des fotografischen Handwerks. Fotograf in Herisau. Eröffnung eines „Kunstlicht-Ateliers für Photographie“ in Affoltern am Albis. Heirat mit Laura Heuser, mit der Bürgi drei Söhne hatte, die später alle ins Fotogeschäft der geschiedenen Mutter in Unterägeri einstiegen. Nach der Trennung von Laura Bürgi-Heuser 1901 heiratete Bürgi erneut und hatte drei weitere Kinder. Diplome Bern 1910, Antwerpen 1912.

SAMMELPUBLIKATIONEN
«Der Kanton Zug und seine Fotografen 1850-2000», Zürcher Druck + Verlag, Rotkreuz 2000.

Zurück zur Listenansicht