Hans Staub, Turnstunde, um 1940.
Zurück zur Listenansicht

Buchs, Victor

Geboren: 30.12.1866, Estavayer-le-Lac
Gestorben: 31.3.1953, Villars-sur-Glâne

Kaufmännische Lehre in Lugano. Als Fotograf Autodidakt. Niederlassung in Italien, wo er bei einem Bankhaus, später für ein Handelshaus arbeitete. 1889 übernahm er eine Handelsniederlassung in Massoua in Eritrea. In den folgenden sechs Jahren unternahm Buchs zahlreiche Geschäftsreisen nach Äthiopien und Ägypten. Rückkehr in die Schweiz, wo er in Villars-sur-Glâne Direktor einer Teigwarenfabrik wurde und wo seine politische Laufbahn begann. Von 1919 bis 1939 war er im Kantonsrat von Fribourg für das Bauwesen zuständig und erstellte sorgfältige Dokumentationen kantonaler Bauten. Über seine Reisen in Äthiopien veröffentlichte Buchs einen dreiteiligen Bericht im Bulletin de la Société neuchâteloise de géographie.

EINZELPUBLIKATIONEN
Bulletin de la Société neuchâteloise de géographie, Band IX (1896/97), Band XI (1899), Band XIII (1901); «La construction de la tour St-Nicolas», Nouvelles Etrennes Fribourgeoises, Fragnière Frères, Fribourg 1933; «La construction des chemins de fer dans le canton de Fribourg», Fragnière Frères, Fribourg 1934; «Le domaine des Faverges. Une belle propriété de l’Etat de Fribourg», Fragnière Frères, Fribourg 1943; «Les ponts du canton de Fribourg», Nouvelles étrennes fribourgeoises 75, Fragnière Frères, Fribourg 1944; «La fusion des chemins de fer fribourgeois», Nouvelles Etrennes Fribourgeoises 78/79, Fragnière Frères, Fribourg 1945/46; «Les premiers chemins-de-fer en Suisse occidentale»; Nouvelles Etrennes Fribourgeoises 80/81, Fragnière Frères, Fribourg 1947/48; «Villars-sur-Glâne. La paroisse et la commune», Eigenverlag, Villars-sur-Glâne 1950.

SAMMELPUBLIKATIONEN
«Les Fribourgeois sur la planète», Bibliothèque Cantonale et Universitaire, Fribourg 1987; «La rue/Die Strasse», Editions La Sarine, Fribourg 2014.

Zurück zur Listenansicht