Gotthard Schuh, Albisgüetli, Zürich um 1935.
Zurück zur Listenansicht

Brunel, Ludovico

Geboren: 26.5.1840, Lugano
Gestorben: 28.2.1900

Kindheit in Lugano. Mit seinem Zwillingsbruder Grato Brunel Studium der Architektur in Marseille, seiner Heimatstadt. Ludovico verbrachte einige Jahre in Argentinien, wo er sich mit der Fotografie beschäftigte. Nach seiner Rückkehr um 1875 fand er eine Beschäftigung im Salon de photographie seines Bruders. Später eröffnete er ein eigenes Fotostudio in Bellinzona. Zeitweise betrieb er eine Filiale in Airolo, um von den Bauarbeiten des Gotthard-Eisenbahntunnel zu profitieren.

SAMMELPUBLIKATIONEN
«Das Bürgerhaus in der Schweiz. Sopraceneri», Orell Füssli, Zürich 1936; Enzo Azzoni, «La fotografia sul Lago Maggiore 1840-1890», Alberti, Intra 1980; Angelo Brocca, «Lugano in cartoline tra i due secoli», Casagrande, Lugano 1986; «Das Tessin und seine Photographen», Benteli, Bern 1987; René Perret, «Frappante Ähnlichkeit. Pioniere der Schweizer Photographie», BEA, Brugg 1991; «Im Licht der Dunkelkammer. Die Schweiz in Photographien des 19. Jahrhunderts aus der Sammlung Herzog» (Kat.), Christoph Merian Verlag, Basel 1994; Diego Luraschi, «Lugano in foto d’epoca», Fontana, Lugano-Pregassona 2006; Paul Hugger (Hg.), «Welten aus Fels und Eis. Alpine Fotografie in der Schweiz, Geschichte und Gegenwart», NZZ Libro, Zürich 2009.

GRUPPENAUSSTELLUNGEN
Landesmuseum, Zürich 1994 («Im Licht der Dunkelkammer. Die Schweiz in Photographien des 19. Jahrhunderts aus der Sammlung Herzog»); Historisches Museum Obwalden, Sarnen 2016 («Im Bild. Historische Fotos kombiniert mit alten und zeitgenössischen Objekten»).

Zurück zur Listenansicht