Hans Baumgartner, Seeüberquerung mit dem Fahrrad, am Bodensee 1963.
Zurück zur Listenansicht

Broglie, Joseph

Als Kunstmaler und Daguerreotypist, «Professor der Photographie aus Paris» und Wanderfotograf war Broglie in verschiedenen Schweizer Städten aktiv. 1848 war er in Luzern, 1852 auch im Lokal des Schweizers Johann Jakob Tanner in Frankfurt am Main tätig. Niederlassung in Bern 1855, Umzug nach Zürich 1857. Eröffnung eines Glasateliers im Haus des Baumeisters Waser am Limmatquai 515. Verliess Zürich zwischen 1863 und 1867.

SAMMELPUBLIKATIONEN
Erich Stenger, «Die beginnende Photographie im Spiegel von Tageszeitungen und Tagebüchern», Verlag Konrad Triltsch, Würzburg-Aumühle 1940; René Perret, «Frappante Ähnlichkeit. Pioniere der Schweizer Photographie», BEA, Brugg 1991; Photographie in der Schweiz von 1840 bis heute, Benteli, Bern 1992; René Perret, «Kunst und Magie der Daguerreotypie. Collection W. + T. Bosshard», BEA- und Poly-Verlags AG, Brugg 2006; «Carl Durheim. Wie die Fotografie nach Bern kam», Stämpfli, Bern 2016.

Zurück zur Listenansicht