Hans Staub, Umsiedlung von Bauern am Sihlsee, 1933.
Zurück zur Listenansicht

Borsari, Peter C.

Geboren: 1939, Zürich
Gestorben: 29.5.2006, Los Angeles

Studium der Wirtschaftswissenschaft in Zürich. In den sechziger Jahren wurde Borsari in den USA unter der Anleitung von Curt Gunther, einem bekannten Fotografen der Unterhaltungsindustrie, zum Fotografen. In den siebziger Jahren Übersiedelung in die USA. Dank seiner diskreten Art, seiner Verlässlichkeit und seinem gewinnenden Wesen fand Borsari Zugang zu Bildredaktoren, Presseagenten und deren Star-Klienten. Borsari war einer der begehrtesten Partyfotografen in Hollywood und wurde mit seinen Schnappschüssen von Hollywood-Grössen wie M. Brando, F. Sinatra, S. Loren, C. Eastwood, vor allem aber mit den Aufnahmen von E. Presley, bekannt. Borsari arbeitete für diverse Filmstudios, Fernsehgesellschaften und Wohltätigkeitsorganisationen und fotografierte mehrere U.S.-Präsidenten. Seine Aufnahmen erschienen in allen wichtigen amerikanischen Magazinen, vor allem in People, 1977 gegründet, das nicht zuletzt dank Borsaris Beiträgen sehr erfolgreich wurde. Das Archiv umfasst gegen zwei Millionen Aufnahmen.

Zurück zur Listenansicht