Yvan Dalain, Salatwettbewerb, Biel um 1955.
Zurück zur Listenansicht

Rutz, Othmar

Geboren: 20.10.1879, Oberammergau D
Gestorben: 12.2.1961, St. Moritz

Fotografenausbildung zum Fotografen in Bad Reichenhall. Anstellungen in Innsbruck und Brunnen. Aus Gesundheitsgründen Niederlassung in St. Moritz, wo Rutz im Labor des Fotografen W. Kellner eine Beschäftigung fand. 1904 übernahm Rutz dessen Foto- und Souvenirgeschäft. Rutz unterhielt eine Zeitlang einen Postkartenverlag. Der Fotograf Karl Meuser, ein Neffe von Rutz, absolvierte bei seinem Onkel eine Fotografenlehre. 1952 erweiterte Sohn Tony Rutz das Geschäft um eine Optikabteilung. 1959 entstand ein Neubau des Geschäfts, das heute in der dritten Generation besteht.

SAMMELPUBLIKATIONEN
«Das Sonnenbuch vom Bündnerland, vom Wallis und Tessin», Verbandsdruckerei, Bern 1957; Paul Hugger (Hg.), «Bündner Fotografen» (Kat.), Offizin, Zürich 1992; «Albert Steiners Erben» (Kat.), Benteli, Bern 2010.

GRUPPENAUSSTELLUNGEN
Bündner Kunstmuseum, Chur 1992 («Bündner Landschaftsfotografen»), 2010 («Foto Szene GR. Albert Steiners Erben»); Artef Galerie für Kunstfotografie, Zürich 2012 («Meisterwerke der Bündner Fotografie»).

Zurück zur Listenansicht